Usbekistan

Usbekistan: Kinderarbeit auf Baumwollplantagen ist immer noch vorhanden

Im Herbst müssen alle usbekischen Kinder auf Baumwollplantagen arbeiten, so war es lange Tradition. Es war eine Art von staatlich organisierter und fast kostenloser Zwangsarbeit, die hohen Profit für das autoritäre Regime garantierte. Jetzt ist Kinderarbeit auf usbekischen Baumwollplantagen verboten. Usbekistan hat internationale ILO-Konventionen unterschrieben, und Präsident Karimov samt Regierungschef… Weiterlesen »Usbekistan: Kinderarbeit auf Baumwollplantagen ist immer noch vorhanden

Cotton Campaign nutzt TV-Duell zwischen Obama und Romney

Der derzeitige amerikanische Präsident Barack Obama und sein Konkurrent Mitt Romney sind am Montag Abend wieder in einem TV-Duell aufeinander getroffen. Millionen Menschen weltweit richteten ihre Augen auf die Debatte, in der es diesmal um die Außenpolitik ging. Die „Cotton Campaign“ nutzte das Duell aus, um die beiden Kontrahenten aufzufordern,… Weiterlesen »Cotton Campaign nutzt TV-Duell zwischen Obama und Romney

Usbekistan verbietet Kinderarbeit auf Baumwollplantagen

Seit Jahren boykottieren namhafte Bekleidungsunternehmen, wie H&M, C&A und Adidas Baumwolle aus Usbekistan. Grund dafür ist, dass auf den Baumwollfeldern des Landes Kinderarbeit an der Tagesordnung ist. Nun reagiert das Land. Auch wenn es sich anfänglich unbeeindruckt zeigte, hat es nun Kinderarbeit auf Baumwollplantagen verboten. Usbekistan ist das einzige Land… Weiterlesen »Usbekistan verbietet Kinderarbeit auf Baumwollplantagen

Usbekistan: Ausladung deutscher Menschenrechtspolitiker

Im Zeitraum zwischen dem 17. und dem 21. September stand für eine Delegation des deutschen Bundestages eine Reise nach Usbekistan auf der Agenda. Diese wurde jedoch spontan von der usbekischen Regierung abgesagt. Ziel der Reise war es, mit der usbekischen Regierung das Thema Menschenrechte – die Themen Kinderarbeit und Pressefreiheit… Weiterlesen »Usbekistan: Ausladung deutscher Menschenrechtspolitiker

Cotton Coalition fordert klare Stellungnahme der USA im Kampf gegen Zwangsarbeit in Usbekistan

In einer von der Cotton Campaign (Baumwoll-Kampagne) initiierten Petition, fordern die Unterzeichner (darunter namhafte NGO’s wie Human Rights Watch oder die FLA) die Herabstufung Usbekistans im jährlich herausgegebenen Trafficking in Persons Report, TIP (Bericht über den Menschenhandel). Die US-Regierung bewahrte Usbekistan vor der Herabstufung, da die usbekische Regierung einen Plan… Weiterlesen »Cotton Coalition fordert klare Stellungnahme der USA im Kampf gegen Zwangsarbeit in Usbekistan

Baumwollernte: NGO-Zusammenschluss fordert EU auf, Druck auf usbekische Regierung auszuüben

Eine Allianz von über 20 unterschiedlichen NGO´s, darunter beispielsweise Human Rights Watch, wendet sich in Form von Briefen an die Hohe Vertreterin der EU, Catherine Ashton und den dänischen Außenminister Villy Søvndal. In dem Schreiben fordert der Zusammenschluss die EU dazu auf, hinsichtlich der Zulassung unabhängiger Kontrollen der usbekischen Baumwollernte,… Weiterlesen »Baumwollernte: NGO-Zusammenschluss fordert EU auf, Druck auf usbekische Regierung auszuüben