Südafrika

Zweites Internationales Straßenkinderseminar

Am vergangenen Dienstag ist bei Kassel das zweite Internationale Straßenkinderseminar angelaufen. An der Tagung nehmen Fachleute aus Straßenkinderprojekten aus Argentinien, Brasilien, Mexiko, Südafrika und Deutschland sowie acht ehemalige Straßenkinder teil. Letztere sollen als sogenannte „Lebenswelt-Experten“ ihre Erfahrungen in das Seminar einbringen. Anlass der Konferenz ist das zehnjährige Bestehen der Aktion… Weiterlesen »Zweites Internationales Straßenkinderseminar

Namibia erhält Millionenbetrag vom US-Arbeitsministerium

Für seine Bemühungen im Kampf gegen Kinderarbeit erhält Namibia gemeinsam mit sieben weiteren Staaten einen Betrag von insgesamt 36,3 Mio. US-Dollar. Die Mittel stammen aus einem Fond des US Arbeitsministeriums. Derzeit laufen noch Untersuchungen, mit denen das Ministerium die aktuellen Zahlen zur Kinderarbeit in Namibia ausfindig machen will. Die letzte… Weiterlesen »Namibia erhält Millionenbetrag vom US-Arbeitsministerium

Fußball für Straßenkinder

Nach der erfolgreichen Don Bosco Aktion im Jahre 2006 sind nun die Vorbereitungen zur aktuellen Kampagne im Hinblick auf die Fußballweltmeisterschaft 2010, welche in Südafrika ausgetragen wird, angelaufen. Fußball für Straßenkinder ist eine Bildungskampagne für Schulklassen und Jugendgruppen, die insbesondere den Aspekt Straßenkinder behandelt. Sie informiert sowohl über das Land,… Weiterlesen »Fußball für Straßenkinder

Fairer Schwede

Die schwedische lutherische Kirche und der schwedische Fußballverband „Svenska Fotbollvörbundet“, haben den Sportartikelhersteller Umbro dazu bewegen können, die Produktion von fair gehandelten Fußbällen zu starten. Die Fair-Trade-Bälle sollen zunächst im schwedischen Jugendbereich zum Einsatz kommen, ehe auch die Profis ihre Liga- und Länderspiele mit ihnen bestreiten. Das große Ziel ist… Weiterlesen »Fairer Schwede

Zum Valentinstag: Blumenarbeiterinnen appellieren an Verantwortung der Blumenbranche

»Wichtiger als tausende von Blumen« Es sollten grundsätzlich Fairtrade-Rosen sein Am 14.Februar ist Valentinstag: Tag der Liebe und Freundschaft. Zugleich Freudentag für die Blumenbranche. Denn Millionen von Rosen, Tulpen, Lilien etc. gehen über die Ladentheke und garantieren Rekordumsätze. Die meisten Schnittblumen kommen aus Ecuador, Kolumbien, Kenia, Simbabwe, Sambia oder Südafrika.… Weiterlesen »Zum Valentinstag: Blumenarbeiterinnen appellieren an Verantwortung der Blumenbranche

Fairtrade-Siegel für Tourismus

Beim Kauf von Fairtrade Produkten handelt es sich meist um ökologisch kontrollierte Produkte; ebenso trägt ein Teil des Erlöses dazu bei, die Lebensbedingungen der hauptsächlich aus armen Ländern stammenden Bauern zu verbessern. Jetzt soll das Fairtrade Prinzip auf die Tourismusbranche ausgeweitet werden. Nur etwa die Häfte der Reisekosten fließt in… Weiterlesen »Fairtrade-Siegel für Tourismus