Südafrika

Südafrika: Laut Gewerkschaften wird Kinderarbeit weiter ignoriert

Laut COSATU (Congress of South African Trade Unions), dem größten südafrikanischen Gewerkschafts-Dachverband, unternimmt die Regierung nicht genug, um Kinderarbeit weiter einzudämmen. Arbeitgeber, die sich durch Kinderarbeit bereichern, sollten bestraft werden. Vor allem in der North West Provinz des Landes, können und wollen sich die Verantwortlichen nicht mit der Problematik auseinandersetzen,… Weiterlesen »Südafrika: Laut Gewerkschaften wird Kinderarbeit weiter ignoriert

Kapstadt: Weltkongress der Bildungsinternationale

Vom 22. bis 26. Juli findet, nach vier Jahren, der sechste Weltkongress der Bildungsinternationalen, in Kapstadt, statt. Der diesjährige Kongress steht unter dem Motto: „Zukunft durch gute Bildung gestalten“. Es werden ca. 1.600 gewerkschaftlich aktive Vertreter aus etwa 400 Ländern im Cape Town International Convention Centre erwartet. Die GEW (Bildungsgewerkschaft)… Weiterlesen »Kapstadt: Weltkongress der Bildungsinternationale

Fair-Trade-Travel – Reisen gegen Ausbeutung von Kindern

Neben Lebensmitteln aus Fair-Trade-Anbau gibt es nun auch Reiseangebote mit dem Fair-Trade-Siegel – faire Löhne und die Förderung von nachhaltiger Entwicklung sind dabei nur zwei der Kriterien. Zusätzlich zeichnen sich die Hotels und Ferienanlagen mit ihrem Engagement gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern durch Touristen aus: unter anderem erhalten die… Weiterlesen »Fair-Trade-Travel – Reisen gegen Ausbeutung von Kindern

Straßenkinder im Mittelpunkt des „Day of the African Child“

Am heutigen „Day of the African Child“ stehen die Bedürfnisse der afrikanischen Straßenkinder im Mittelpunkt der Veranstaltungen: Unter dem Motto „All together for urgent action in favour of street children“ finden in der Woche vorher und am Haupttag, dem 16. Juni, zahlreiche Veranstaltungen statt, in Sambia beispielsweise feiern die Kinder… Weiterlesen »Straßenkinder im Mittelpunkt des „Day of the African Child“

Malawi: Kinder vergiften sich bei der Tabakernte

Im Jahr 2009 wollten lokale NGOs Malawis Kinder von den Tabakfeldern entfernen. Bisher wurden weniger als 5.000 befreit. Malawi hat eine der höchsten Kinderarbeitsquoten in Südafrika. Mehr als 78.000 von ihnen arbeiten bei der Tabakernte. Sie erhalten umgerechnet ein Gehalt in Centbeträgen für 12 Stunden pausenloser Arbeit. Einige von ihnen… Weiterlesen »Malawi: Kinder vergiften sich bei der Tabakernte

Zimbabwe: Anti-Kinderarbeits-Organisation CACLAZ nimmt Schulprojekte in Angriff

Die Koalition gegen Kinderarbeit (CACLAZ, Coalition Against Child Labour in Zimbabwe) startet Schulprojekte im Bezirk Chiredzi um Kinderarbeit entgegenzuwirken. Insgesamt soll 250 arbeitende Kinder eine Rückkehr in die Schule ermöglicht werden, wie Pascal Masocha, Koordinator der Organisation, berichtet. Geplant ist der Bau zweier so genannter „Inkubationszentren“ (oder Einarbeitungszentren), welche den… Weiterlesen »Zimbabwe: Anti-Kinderarbeits-Organisation CACLAZ nimmt Schulprojekte in Angriff