Somalia

Schülerkonferenz in Iowa zum Thema Kinderhandel

Kürzlich fand in Coralville/Iowa die 20. Internationale Jahresversammlung der Menschenrechte statt. Kate Karacay vom Mitveranstalter, der Universität von Iowa, sprach dabei über den weltweiten Kinderhandel, Kinderarbeit und die Kinderprostitution. Viele ihrer Mitbürger glaubten, die Thematik sei nur in Asien oder Osteuropa aktuell. Doch jüngste Beispiele eines Kinderprostitutionsringes sowie eines Fleischverarbeiters,… Weiterlesen »Schülerkonferenz in Iowa zum Thema Kinderhandel

USA prangern Kinderarbeit an

Die Vereinigten Staaten kritisieren in ihrem Bericht zur Menschenrechtslage Israel und Palästina. Folter und schlechte Haftbedingungen seien an der Tagesordnung. Auch Kinderarbeit in Palästina gehöre zu den „schwerwiegende[n] Probleme[n]“. Interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass die USA als einziges Land neben Somalia die UN-Kinderrechtskonventionen nicht unterzeichnet haben. Link… Weiterlesen »USA prangern Kinderarbeit an

Deklaration gegen Kinderarbeit in Ostafrika

Anlässlich einer regionalen Konferenz in Thika haben sich Nicht- Regierungsorganisationen aus Kenia, Somalia und Uganda getroffen: Die Themen der Abschaffung der Kinderarbeit und des Zutritts zur Schule wurden dort behandelt. Das Seminar wurde vom Verein “Legal Resource Foundation“ aus Kenya, im Rahmen der Kampagne „Stop Child Labour: School is the… Weiterlesen »Deklaration gegen Kinderarbeit in Ostafrika

Heute: Internationaler Tag der Kinderrechte

Heute vor 17 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention erlassen, die von fast allen Ländern der Erde (Ausnahme: USA und Somalia) ratifiziert wurde. Seitdem gilt der 20.November als „Tag der Kinderrechte“. In Artikel 32 ist das Recht der Kinder auf Schutz vor wirtschaftlicher Ausbeutung beschrieben. Leider wird dieses Recht in vielen der… Weiterlesen »Heute: Internationaler Tag der Kinderrechte