Russland

Schönheit hat ihren Preis – und den zahlen Kinderarbeiter

Jeden Morgen muss die 11-jährige Pooja mit den ersten Sonnenstrahlen aufstehen und sich mit ihrem Vater zu den Minen aufmachen. Dort angekommen, strömen in der Regel bereits Hunderte von Kindern aus den Löchern im Boden, ihre Wangen und Kleider mit glitzerndem Staub bedeckt. Pooja und die anderen Kinder – einige von ihnen sind gerade einmal fünf Jahre alt – werden den Rest des Tages damit verbringen, sich durch kleine, von Menschenhand geschaffene Tunnel zu winden.

Tadschikistan: mehr Arbeitsmigranten – mehr Kinderarbeiter

Offiziell ist Kinderarbeit in Tadschikistan verboten: Das Land hat die internationale Konvention der ILO zu den schlimmsten Formen der Kinderarbeit unterzeichnet und im Jahr 2005 sein eigenes Arbeitsgesetz ins Leben gerufen, um junge Arbeitnehmer weiter zu schützen. Seine erfolgreiche Durchsetzung ist jedoch immer noch sehr stockend. Trotz einiger positiver Entwicklungen… Weiterlesen »Tadschikistan: mehr Arbeitsmigranten – mehr Kinderarbeiter

Jahresbericht Amnesty International: Beschämende Bilanz für das Jahr 2014

Hinsichtlich der Menschenrechte, zeigt das Jahr 2014 eine ernüchternde Bilanz: Schreckliche Attentate wurden durch Rebellengruppen wie Boko Haram, Al Shabaab oder dem Islamischen Staat (IS) verübt. Mädchen und Frauen werden als Sklaven gehalten, öffentliche Massenhinrichtungen und Folterungen vollzogen, gefilmte Enthauptungen im Internet verbreitet, Kindersoldaten rekrutiert und sexuelle Gewalt, vor allem… Weiterlesen »Jahresbericht Amnesty International: Beschämende Bilanz für das Jahr 2014

Das Unicef-Foto des Jahres: Syriens Kinder leiden immer noch

Im Oktober 2012 wurde die elfjährige Dania beim Spielen von einer Granate getroffen. Auf dem Foto stützt Danias Bruder ihren Kopf mit seinen Händen, „nur“ ihr Gesicht wurde von den Metallsplittern innerhalb der Granate verletzt. Das Krankenhaus, in dem sie verarztet worden war und das als Schauplatz für die Fotografie… Weiterlesen »Das Unicef-Foto des Jahres: Syriens Kinder leiden immer noch

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163

Kinder zu Olympia getrimmt

Die Hoffnung einer ganzen Nation auf Gold im Eiskunstlauf der Damen bei den Olympischen Spielen lastete auf den Schultern der Russin Julia Lipnitskaja – dem Liebling des russischen Publikums und mit gerade einmal 15 Jahren die jüngste Eiskunstläuferin der Geschichte. Am Ende triumphierte allerdings eine andere Russin und holte die… Weiterlesen »Kinder zu Olympia getrimmt

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

Human Rights Watch stellt World Report 2014 in Berlin vor

Heute Vormittag fand in Berlin eine internationale Pressekonferenz zur Veröffentlichung des Human Rights Watch World Report 2014 mit Executive Director Kenneth Roth und Deutschland-Direktor Wenzel Michalski statt. In dem 667-seitigen World Report 2014, der in diesem Jahr zum 24. Mal erscheint, gibt Human Rights Watch einen Überblick über die Menschenrechtslage… Weiterlesen »Human Rights Watch stellt World Report 2014 in Berlin vor