Myanmar

Myanmar: Waisenkinder oftmals zur Arbeit gezwungen

Viele Kinder aus Myanmar, die bei dem Zyklon „Nargis“ Anfang Mai ihre Eltern verloren haben, sind dem Arbeitszwang ausgesetzt. Die meisten von ihnen müssen ihren nächsten Verwandten, deren Hab und Gut meist auch dem Wirbelsturm zu Opfer fiel, bei der Erwirtschaftung des täglichen Einkommens zur Hand gehen. Wenn diese Verwandten… Weiterlesen »Myanmar: Waisenkinder oftmals zur Arbeit gezwungen

Birma: Zyklon erhöht das Risiko von Zwangsarbeit

Als Tropensturm Nargis am 3. Mai 2008 auf Birma tobte starben ca. 133 000 Menschen. Ganze Dörfer würden zerstört. Die International Labour Organisation (ILO) hat letzten Samstag ihre Bedenken ausgedrückt. Sie befürchten die Nutzung von Zwangsarbeit von der Militärjunta, um die verwüsteten Gebiete des Landes wieder aufzubauen. Die Militärdiktatur wurde… Weiterlesen »Birma: Zyklon erhöht das Risiko von Zwangsarbeit