Zum Inhalt springen

Missbrauch

Sexuelle Ausbeutung von Kindern: Unicef Schweiz will Riegel vorschieben

Anlässlich des Ende November stattfindenden Kongresses gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen wird am 13. und 14. Oktober eine europäische Vorbereitungskonferenz in Bern organisiert. Zu diskutierende Themen sind z. B. – konkrete Hilfe für Betroffene sexuelle Übergriffe schneller zu melden – bessere nationale sowie internationale Datenbanken – Beteiligung von… Weiterlesen »Sexuelle Ausbeutung von Kindern: Unicef Schweiz will Riegel vorschieben

Unter bestimmten Bedingungen kann Kinderarbeit erlaubt werden

Kinderarbeit wird oft als krasse Missachtung der Menschenrechte angesehen. In Peru aber fordern Kinder das Recht zur legalen Anstellung als alternative zur ausbeuterischen Kinderarbeit. Für solche Kinderrechte und eine bessere Lebensqualität für Arbeiter unter dem gesetzlichen Mindestalter wirbt die “Manthoc Child and Adolescent Workers’ Association“. Die Mitglieder von Manthoc, zwischen… Weiterlesen »Unter bestimmten Bedingungen kann Kinderarbeit erlaubt werden

Kampagne gegen Kinderarbeit in der Tourismusindustrie

Die Welttourismus Organisation der UN, UNWTO, setzt sich verstärkt für die Durchsetzung des „Globale Code of Ethics of Tourism“ ein. Die Kampagne, die vor allem den Schutz von Kindern im Blick hat, wird auch von der Internationalen Tourism Trade Fairs Association Association, ITTFA, unterstützt. Das allgemeine Bewusstsein für die Tatsache,… Weiterlesen »Kampagne gegen Kinderarbeit in der Tourismusindustrie

Kinder in Vietnam noch immer nicht ausreichend geschützt

Bei einer Konferenz des Ministry for Labor, Invalids and Socials Affairs in Ha Noi, Vietnam, wurde gestern festgestellt, dass die Gesetze zum Schutz von Kindern vor Ausbeutung und Gewalt noch immer nicht ins Bewusstsein der Menschen vorgedrungen sind. Ein neues Programm zum Schutz vor Missbrauch, zur Unterstützung von Straßenkindern und… Weiterlesen »Kinder in Vietnam noch immer nicht ausreichend geschützt

Erneut Festnahme von Menschenrechtler in Usbekistan

Menschenrechtler Salischon Abdurachmanow Bild: uznews.net Am 7. Juni 2008 wurde der Menschenrechtler Salischon Abdurachmanow, in der Hauptstadt der usbekischen autonomen Republik Karakalpakiens Nukus, wegen angeblichen Besitz von Rauschgift verhaftet. Abdurachmanow ist in Usbekistan ein bekannter Gegner von Kinderarbeit und setzt sich u.a. mit Vorträgen an Schulen, gegen die in Usbekistan… Weiterlesen »Erneut Festnahme von Menschenrechtler in Usbekistan