Zum Inhalt springen

Missbrauch

Ghanaischer kommunaler Vorstandsvorsitzender fordert flächendeckende Bekämpfung von Kinderarbeit

Der kommunale Vorstandsvorsitzende aus Birim, Frank Kwame Busumtwi, sagt, eine effektive Eliminierung der schlimmsten Form von Kinderarbeit fordere sofortige und flächendeckende Maßnahmen. Nicht nur die Eltern müssen ihr Kind vor Verwahrlosung, Diskriminierung, Gewalt, Missbrauch, Belastung durch physische und psychische Risiken und Unterdrückung schützen. Er fordert deswegen mehr Programme, deren Ziel… Weiterlesen »Ghanaischer kommunaler Vorstandsvorsitzender fordert flächendeckende Bekämpfung von Kinderarbeit

Spende von 10 Millionen Euro an Save the Children

Anlässlich seines 125 – jährigen Jubiläums im Jahre 2009 will der italienische Luxushersteller Bulgari die Kampagne „Rewrite the Future“ vom Kinderhilfswerk Save the Children unterstützen. Das Unternehmen hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt bis Ende 2009 Spenden in Höhe von 10 Millionen Euro zu sammeln. Dazu soll u. a. ein… Weiterlesen »Spende von 10 Millionen Euro an Save the Children

TV Sendung über Kinderarbeit in Marokko

Am kommenden Sonntag um 18.45 Uhr zeigt der Nachrichtensender Phoenix die Dokumentation „Ausgebeutet und missbraucht – Kinderarbeit in Marokko“. In Marokko, einem beliebten Urlaubsland auch deutscher Reisender, ist Kinderarbeit zwar offiziell verboten . Doch besonders im häuslichen Sektor, wo die Kontrolle ziemlich schwierig ist, werden weiterhin viele junge Dienstmädchen eingestellt.… Weiterlesen »TV Sendung über Kinderarbeit in Marokko

China: Maßnahmen gegen Kinderarbeit in Wuhan

Nachdem ein Artikel der Zeitung „Wang Haofeng Focus“ über den Missbrauch von Kinderarbeit im chinesichen Wuhan im Internet veröffentlich wurde, hat die Regierung der Provinz Hubei Maßnahmen dagegen ergriffen. Die Regionalregierung von Wuhan hat daraufhin ein Programm beschlossen, um das Problem in den Griff zu bekommen. Verschieden Einrichtungen wie Arbeits-,… Weiterlesen »China: Maßnahmen gegen Kinderarbeit in Wuhan

Namibia erhält Millionenbetrag vom US-Arbeitsministerium

Für seine Bemühungen im Kampf gegen Kinderarbeit erhält Namibia gemeinsam mit sieben weiteren Staaten einen Betrag von insgesamt 36,3 Mio. US-Dollar. Die Mittel stammen aus einem Fond des US Arbeitsministeriums. Derzeit laufen noch Untersuchungen, mit denen das Ministerium die aktuellen Zahlen zur Kinderarbeit in Namibia ausfindig machen will. Die letzte… Weiterlesen »Namibia erhält Millionenbetrag vom US-Arbeitsministerium