Schlagwort-Archive: Mädchen

Gold – Es ist nicht alles sauber, was glänzt

Kinderarbeit Gold  Bild (Ausschnitt): © Thomas Quine  [CC BY 2.0]  - flickr Mit gerade einmal vier Jahren hat Kalizeta Kinda angefangen, ihrer Mutter bei der Arbeit in einer Goldmine in Burkina Faso zu helfen. Das zehnjährige Mädchen zerkleinert Gestein mit einem selbstgebauten Hammer und holt sich dabei Wunden an den Händen. Wie sie gehen weltweit nach wie vor viele Kinder schädlichen und gefährlichen Arbeiten nach, um den globalen Bedarf an Gold zu decken. Das Edelmetall findet am meisten Verwendung in Schmuck, aber auch in der Elektronik, der (Zahn-)medizin und im Finanzsektor.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Kinderarbeit ist der bittere Nachgeschmack von Tropenfrüchten

Tropische Früchte Tropenfrüchte sind schön bunt und lecker - aber auch oft mittels Kinderarbeit angebaut | Bild (Ausschnitt): © Marco Verch Professional Photographer and Speaker [(CC BY 2.0) ]  - flickr Bananen sind das zweitliebste Obst der Deutschen. Und an heißen Sommertagen ergeben sie mit Melonen, Mango und vielleicht sogar einer Drachenfrucht einen erfrischenden Obstsalat. Die bunten Früchte haben aber eine dunkle Seite.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Klimawandel, Kriege und COVID-19 fördern die Verheiratung von Kindern

 Schwangerschaft und Geburt sind für junge Mädchen lebensgefährlich | Bild (Ausschnitt): © DFID - UK Department for International Development [CC BY 2.0]  - flickr Wer sein Kind vor dem 18. Geburtstag verheiratet, verstößt gegen die Kinderrechte. Dennoch ist die Kinderehe eine weitverbreitete Praxis in der ganzen Welt. In den letzten Jahren konnten große Erfolge im Kampf gegen Kinderheiraten erzielt werden. Doch all das läuft Gefahr, zunichte gemacht zu werden. Und zwar durch aktuelle Krisen wie Bürgerkriege, Corona und der Klimawandel.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Corona-Krise verstärkt sexuelle Ausbeutung von Kindern auf den Philippinen

Mädchen in Manila Die Philippinen entwickeln sich zum Hotspot der digitalen sexuellen Ausbeutung von Kindern | Bild (Ausschnitt): © Deortiz [(CC BY 2.0)]  - flickr 1,90 Dollar für den ganzen Tag – so viel kostet das morgendliche Croissant in Deutschland. Wer täglich weniger als das zu Verfügung hat, lebt in extremer Armut. Mehr als 380 Millionen Kinder sind weltweit davon betroffen.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ab wann ist die Arbeit von Kindern Kinderarbeit?

Kinderarbeit Goldmine Viele Kinder arbeiten, um ihre Familie zu unterstützen, anstatt in die Schule zu gehen | Bild (Ausschnitt): © ILO Asia-Pacific [CC BY-NC-ND 2.0]  - Flickr

Nicht jede Arbeit von Kindern ist zu verurteilen. Wenn ein Kind neben der Schule im Betrieb der Eltern, im Haushalt oder auf dem Feld mithilft, ist das durchaus positiv. Die Familie bekommt Unterstützung, das Kind lernt etwas und sammelt Erfahrungen, die im späteren Arbeitsleben helfen. Aber wo zieht man die ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Hausmädchen in Pakistan: Ein tödlicher Job

 Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist ein ernsthaftes Problem in Pakistan. Dienstmädchen sind besonders betroffen.  | Bild (Ausschnitt): © Kostya Vacuum [CC BY 2.0]  - flickr Rawalpindi, Pakistan – Weil ihr beim Füttern versehentlich zwei wertvolle Papageien entkamen, wurde die achtjährige Zhora vergangenen Sonntag brutal von dem Paar, bei dem sie als illegales Hausmädchen arbeitete, zusammen geschlagen und anschließend im Krankenhaus abgesetzt. Dort erlag das Mädchen am Montag ihren Verletzungen. Die Täter hatten sie angestellt, um auf das Kleinkind des Paares aufzupassen, im Gegenzug sollte ihre Schuldbildung bezahlt werden. Schuldbildung und Lohn blieben jedoch ein leeres Versprechen. Ob die Verletzungen des Mädchens auch Anzeichen einer möglichen Vergewaltigung aufweisen, wird aktuell geprüft.  
Veröffentlicht unter sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar