Kolumbien

EU muss verbindlicher gegen Kinderarbeit vorgehen

Eine neue Studie der Organisation Stop Child Labour drängt die EU konsequenter und konstruktiver gegen Kinderarbeit vorzugehen. Die Studie beklagt, dass viele Entwicklungsländer zwar Abkommen zum Schutz von Menschen- und Arbeitsrechten unterzeichnen würden, eine Garantie sei das aber nicht. Diese Länder würden lediglich unterschreiben, um in das sogenannte GSP+, dem… Weiterlesen »EU muss verbindlicher gegen Kinderarbeit vorgehen

Florverde – unglaubwürdiges Siegel der kolumbianischen Blumenindustrie

Mehr schein als Sein – das Sozial- und Umwelt-Gütesiegel Florverde hält nicht was es verspricht Rund 16 Prozent der direkt nach Deutschland importierten Schnittblumen stammen aus Kolumbien, dem zweitgrößten Blumenexporteur weltweit. 1996 entwickelte der Produzentenverband Asocolflores, zur Bekämpfung der Vorwürfe von ausbeuterischen Arbeitsbedingungen in der kolumbianischen Blumenindustrie, sein eigenes Sozial-… Weiterlesen »Florverde – unglaubwürdiges Siegel der kolumbianischen Blumenindustrie

UNO übt Kritik an Deutschlands Umgang mit ehemaligen Kindersoldaten

Einem UNO-Bericht zufolge verletzt Deutschland, nach Angaben der Organisationen terre des hommes, Aktion Weißes Friedensband sowie die Kindernothilfe, die Rechte eines Kindes in Genf, welches bis vor kurzem als Kindersoldat diente. Besonders bei Asylverfahren würde es immer wieder zu massiven Kinderrechtsverletzungen kommen. Weltweit werden in 12 Ländern rund 250.000 Kindersoldaten… Weiterlesen »UNO übt Kritik an Deutschlands Umgang mit ehemaligen Kindersoldaten

Zum Valentinstag: Blumenarbeiterinnen appellieren an Verantwortung der Blumenbranche

»Wichtiger als tausende von Blumen« Es sollten grundsätzlich Fairtrade-Rosen sein Am 14.Februar ist Valentinstag: Tag der Liebe und Freundschaft. Zugleich Freudentag für die Blumenbranche. Denn Millionen von Rosen, Tulpen, Lilien etc. gehen über die Ladentheke und garantieren Rekordumsätze. Die meisten Schnittblumen kommen aus Ecuador, Kolumbien, Kenia, Simbabwe, Sambia oder Südafrika.… Weiterlesen »Zum Valentinstag: Blumenarbeiterinnen appellieren an Verantwortung der Blumenbranche

Valentinstag mit fairen Blumen – Aktion „Fairschenkt Rosen!“

Zum zweiten mal wird es möglich sein fair produzierte Rosen am Valentinstag zu verschenken. Mit der Aktion „Fairschenkt Rose!“ wollen der OEW in Zusammenarbeit mit mehreren Südtiroler Organisationen, Gärtnereien und Blumengeschäften auf die ausbeuterischen Arbeitsbedingungen in der Blumenindustrie aufmerksam machen. Dazu werden die fairen Rosen in den betreffenden Geschäften zusammen… Weiterlesen »Valentinstag mit fairen Blumen – Aktion „Fairschenkt Rosen!“

„Augen auf beim Blumenkauf“ – Ausstellung in Rostock eröffnet

Mit 39 Euro pro Kopf stehen wir Deutschen beim Blumenkonsum weltweit in vorderster Reihe. Wer Schnittblumen kauft, ist sich oftmals nicht bewußt, unter welchen menschenunwürdigen Bedingungen diese in Kolumbien, Ecuador oder Kenia produziert werden. Blumenfachgeschäfte, die Blumen aus dem seit 1999 bestehenden Flower Label Programm (FLP) anbieten, sind in Rostock… Weiterlesen »„Augen auf beim Blumenkauf“ – Ausstellung in Rostock eröffnet