Kartell

Nicaragua: Mädchen als Sexsklavinnen

An der Atlantikküste Nicaraguas kaufen Drogenhändler aus Honduras 10 bis 15-jährige Mädchen, um sie als Sexsklavinnen weiter zu verkaufen. Die jungen Mädchen gehören überwiegend zum indigenen Volk der Miskito und werden von den Drogendealern ihren völlig verarmten Eltern abgekauft. Laut der Vorsitzenden des UN-Forums für indigene Fragen, Mirna Cunningham, werden… Weiterlesen »Nicaragua: Mädchen als Sexsklavinnen

Mexiko: Mehr als 1000 Menschen bei Razzia gegen Sexhandel verhaftet

In Ciudad Juarez konnte die Polizei in einer Operation gegen Menschenhandel und Prostitution mehr als 1000 Personen festnehmen. Laut offiziellen Stellen wurden dabei 20 Minderjährige gerettet. Die Hausdurchsuchungen waren Teil des AMBER Programms, das darauf abzielt, verschwundene Kinder wieder zu finden. Polizeibeamte hatten 24 Bars, drei Hotels und zwei Pensionen… Weiterlesen »Mexiko: Mehr als 1000 Menschen bei Razzia gegen Sexhandel verhaftet