Kamerun

Lage in Zentralafrika eskaliert – EU und UN schreiten endlich ein!

Vergangenen Donnerstag kam es in der Republik zu den schwersten Kämpfen seit der Regierungsübernahme durch die Rebellengruppe Seleka. Mehrere Dutzende Menschen wurden getötet als Anhänger des ehemaligen Präsidenten Angriffe auf die Hauptstadt Bangui von mehreren Seiten starteten. Nach stundenlangen Gefechten konnten die Seleka-Kämpfer jedoch wieder die Oberhand über die Hauptstadt… Weiterlesen »Lage in Zentralafrika eskaliert – EU und UN schreiten endlich ein!

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165

Kindersoldaten in Zentralafrika getötet

Laut Berichten der südafrikanischen Wochenzeitung „Sunday Times“ wurden am 23. März bei Auseinandersetzungen zwischen südafrikanischen Soldaten und zentralafrikanischen Rebellen auch Kindersoldaten auf Seiten der etwa 3.000 Aufständischen angegriffen und getötet. Betroffene Soldaten berichteten anschließend von dem traumatischen Ereignis: „Erst nachdem die Schüsse gefallen waren, haben wir gesehen, dass wir Kinder… Weiterlesen »Kindersoldaten in Zentralafrika getötet

Das Engagement des Schoko-Riesen Barry Callebaut in Westafrika

Innerhalb der letzten vier Wochen hat der weltweit größte Schokoladenproduzent Barry Callebaut mehrere Pressemitteilungen veröffentlicht, die das nachhaltige Engagement des Konzerns beim Kakaoanbau in Westafrika belegen sollen. In der Elfenbeinküste wurden demnach an 45 Kakao-Kooperativen und über 12.000 Bauern Prämien von insgesamt 2,4 Millionen Euro gezahlt. Die Prämie zahlt der… Weiterlesen »Das Engagement des Schoko-Riesen Barry Callebaut in Westafrika

Kinderheirat weltweit – Freiheitsverlust und Entwicklungshindernis

Laut der UN-Konvention  für die Rechte der Kinder sind Heiraten vor dem Erreichen des 18. Lebensjahres eine Menschenrechtsverletzung. Trotzdem wird im Schnitt alle drei Minuten ein Mädchen unter achtzehn Jahren verheiratet. Oft ohne ihre Einwilligung und manchmal mit einem bedeutend älteren Mann. Hauptsächlich betroffen sind Entwicklungsländer. Laut dem International Center… Weiterlesen »Kinderheirat weltweit – Freiheitsverlust und Entwicklungshindernis

USA: Der Fall Evelyn Chumbow – eine moderne Sklavin

Evelyn Chumbow, die 1986 in Kamerun geboren wurde, ist ein Symbol für modernen Sklavenhandel in den Vereinigten Staaten, ihre Geschichte ein Beispiel für die Vorgehensweisen der Menschenhändler. 1996 wurde sie von der Menschenhändlerin Theresa Mubang von Kamerun in die USA gebracht. Evelyn selbst und ihren Eltern versprach Frau Mubang eine… Weiterlesen »USA: Der Fall Evelyn Chumbow – eine moderne Sklavin

Tschadischer Plan zur Abschaffung des Einsatzes von Kindersoldaten

In der tschadischen Hauptstadt, N’Djamena, wurde gestern ein Plan, welcher die Beseitigung des Einsatzes von Kindersoldaten zum Ziel hat, von den Vereinten Nationen und der tschadischen Regierung unterzeichnet. Radhika Coomaraswamy, die UN-Sonderbeauftragte für Kinder in bewaffneten Konflikten, begrüßte den Plan im Namen der Vereinten Nationen und betonte, dass diese Vereinbarung… Weiterlesen »Tschadischer Plan zur Abschaffung des Einsatzes von Kindersoldaten