Israel

Illegale Auslandsadoption: Lukrativer Kinderhandel unter dem Deckmantel karitativer Arbeit

Nach dem „Haager Übereinkommen über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption“ vom 29. Mai 1993 wird global angestrebt, eine legale Perspektive der Auslandsadoption betreiben, ohne das Kindeswohl zu gefährden und die Grundrechte zu hintergehen. Die seit dem Jahr 2002 auch in Deutschland in Kraft getretene Konvention möchte „die Entführung und den Verkauf von Kindern sowie den Handel mit Kindern (…) verhindern“.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148

HRW Bericht – Kinderarbeit in israelischen Siedlungen

Ein Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) legt offen, dass hunderte palästinensische Kinder auf Farmen von israelischen Siedlungen im Jordanland arbeiten. Für den Bericht wurden 38 Kinder und 12 Erwachsene aus palästinensischen Kommunen befragt. Sie sind entweder auf Farmen angestellt oder arbeiten als Lehrer. Auch israelische und palästinensische Anwälte,… Weiterlesen »HRW Bericht – Kinderarbeit in israelischen Siedlungen

Ramallah – Palästina „Konferenz gegen Kinderarbeit“!

Unter dem Titel „Soziale Verantwortung im Kampf gegen die wirtschaftliche Ausbeutung der Kinder“ hat am 3.11.2014 die zwölfte Konferenz „Gegen Kinderarbeit“ in Ramallah stattgefunden. Die internationale Bewegung „Defence for Children International Palestine“ organisierte diese Konferenz in Partnerschaft mit Save the Children und staatlichen Institutionen. Teilnehmer waren unter anderem je ein… Weiterlesen »Ramallah – Palästina „Konferenz gegen Kinderarbeit“!

Was kann gegen die Kinderabeit im Gazastreifen getan werden?

Durch die Sperrung des Gazastreifens im Juni 2007 durch Israel haben Zehntausende Palästinenser, die zuvor in Israel arbeiteten, ihre Jobs verloren. Seitdem ist die Arbeitslosigkeit sehr hoch. Die Kinder der teils sehr großen Familien müssen (und wollen) ihren Eltern dann beim Geldverdienen aushelfen. Fares ist 15 und arbeitet in einer… Weiterlesen »Was kann gegen die Kinderabeit im Gazastreifen getan werden?

Der Konflikt zwischen Israelis & Palästinensern: „Das Anstiften von Kindern Steine zu werfen ist ein Kriegsverbrechen!“

Der israelisch-palästinensische Konflikt ist einer der langwierigsten unserer Zeit. Hauptursache für diesen Krisenherd im Nahen Osten ist der bis dato andauernde Streit um drei Territorien: Das seit 1967 von Israel besetzte Westjordanland, den von der Hamas kontrollierten Gazastreifen sowie Ostjerusalem. Sowohl die Israelis als auch die Palästinenser beanspruchen jene Gebiete… Weiterlesen »Der Konflikt zwischen Israelis & Palästinensern: „Das Anstiften von Kindern Steine zu werfen ist ein Kriegsverbrechen!“

Der Berg Sinai – eine Offenbarung der anderen Art

Immer wieder sind in den letzten Jahren einzelne Fälle von Flüchtlingen bekannt geworden, die auf dem Berg Sinai in Ägypten gefangen gehalten wurden. Menschenhändler und bewaffnete Gruppen kontrollieren das Gebiet rund um den Berg – ihre Ware sind meist Immigranten aus den Ländern Sub-Sahara-Afrikas, die in der Hoffnung auf ein… Weiterlesen »Der Berg Sinai – eine Offenbarung der anderen Art