Internet

Corona-Krise: Kinderarbeit seit 20 Jahren wieder ansteigend

Die Vereinten Nationen beschlossen 2015 die sogenannte “Entwicklungsagenda 2030”. Diese beinhaltet 17 Entwicklungsziele. Dazu gehört neben der Bekämpfung von Zwangsarbeit, moderner Sklaverei und Menschenhandel auch die Abschaffung der Kinderarbeit bis 2025. Durch die COVID-19-Pandemie hat allerdings besonders dieses Ziel einen starken Rückschlag erfahren.

Das Eis im Sommer – Ein bitter-süßer Genuss

Endlich sommerliche Temperaturen – da gehört das Eis für viele als fester Bestandteil einfach dazu. Die süße Abkühlung erfreut sich in Deutschland äußerster Beliebtheit: Jährlich werden pro Person etwa acht Liter Eis, also ungefähr 120 Kugeln, konsumiert. Doch wie in vielen anderen Produkten auch, steckt im Eis oft eine sehr problematische Zutat: Palmöl. Billiger als Vollmilch und Sahne macht es das Eis cremiger und lässt es langsamer schmelzen. Doch nicht nur im Eis findet es Verwendung: In zahlreichen Lebensmitteln, darunter vielen Süßwaren, ebenso wie in Kosmetikprodukten steckt Palmöl.

Brasilien: Drei Millionen Mädchen minderjährig verheiratet

Brasilien belegt weltweit den vierten Platz beim Schließen von Kinderehen. Mehr als 30 Prozent der Frauen sind bei ihrer Hochzeit unter 18 Jahre alt – damit liegt Brasilien hinter Südasien, Westafrika und Afrika südlich der Sahara. Grund für die Heirat in jungen Jahren ist oft die Flucht vor häuslicher oder… Weiterlesen »Brasilien: Drei Millionen Mädchen minderjährig verheiratet

Kindersoldaten in der Ukraine?

Uganda, Kongo, Kolumbien oder Myanmar: Über Kindersoldaten aus diesen oder anderen, größtenteils afrikanischen Ländern hört man viel. Der Krieg in der Ost-Ukraine, der im Frühjahr 2014 in den Gebieten Donezk und Lugansk begonnen hat und in Folge tausende Tote hervorbrachte, hat allerdings dazu geführt, dass auch in diesem Land Kindersoldaten… Weiterlesen »Kindersoldaten in der Ukraine?

Die Hälfte der Grabsteine in Deutschland stammen aus Kinderarbeit!

Gibt man auf der Internet-Auktionsseite eBay in das Suchfeld „Grabstein“ ein, erscheinen allein für Deutschland um die 250 Angebote von gebrauchten Grabsteinen. Nun ist eine durchaus berechtigte Frage, ob man überhaupt den Grabstein einer fremden, verstorbenen Person erwerben und anschließend verwenden möchte. Das scheint bei der relativ großen Anzahl von… Weiterlesen »Die Hälfte der Grabsteine in Deutschland stammen aus Kinderarbeit!