Zum Inhalt springen

Handel

Sportfreunde Rehlingen unterstützen die Kampagne gegen ausbeuterische Kinderarbeit

Sportfreunde Rehlingen Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg ist die erste Gemeinde im Saarland, die sich mit einem Beschluss des Gemeinderates dazu verpflichtet hat, keine Produkte aus ausbeuterischer Kinderarbeit anzuschaffen. Diese Kampagne wird von den Sportfreunden Rehlingen unterstützt, die drei Bälle aus fairem Handel gekauft haben, um sie gleich bei einem Jugendgemeindepokal einzusetzen.

Ausstellung „Fairer Handel – für eine Zukunft mit menschlichem Gesicht“

Die Petra-Kelly-Stiftung präsentiert bis zum 13. Juli im Fair-Grafing Weltladen in Grafing b. München die Ausstellung „Fairer Handel – für eine Zukunft mit menschlichem Gesicht“ des Eine Welt Netzwerkes Bayern e.V Veranstaltungsort: Fair-Grafing Weltladen Münchnerstraße 2 (Marktplatz/Ecke Rotterstraße), GrafingIn drei Begleitveranstaltungen werden folgende Fragestellungen behandelt: * Was ist Fairer Handel?… Weiterlesen »Ausstellung „Fairer Handel – für eine Zukunft mit menschlichem Gesicht“

Ausstellung zum Thema Kinderarbeit im Rathaus Siersburg

Gemeinsam mit terre des hommes und ser Aktion Dritte Welt Saar hat die Gemeinde Rehlingen-Siersburg eine Austellung zum Themea Kinderarbeit auf die Beine gestellt. Es wird unter anderem zum Thema Fairer Handel informiert. Die Bürger sollen so dazu ermuntert Politik mit dem Einkaufskorb zu betreiben. 

Stadt Dortmund engagiert sich für fairen Handel

Die Stadt Dortmund unterstützt finanziell eine Reihe von Projekten, die in den Entwicklungsländern die Situation der betroffenen Menschen verbessern sollen. Dabei engagiert man sich unter anderem auch gegen Kinderarbeit.