Grabsteine

Mit „mobiler Erinnerung“ gegen ausbeuterische Kinderarbeit

Die Debatte um faire Grabsteine scheint im Großen und Ganzen eingeschlafen zu sein. In der Öffentlichkeit kommen kaum noch Nachrichten über das Verbot von Grabsteinen aus ausbeuterischer Kinderarbeit an. Mitten in dieses Nachrichten-Vakuum stößt nun eine Idee von Bildhauern und Steinmetzen, die sich am Wochenende in Bremen getroffen haben, um… Weiterlesen »Mit „mobiler Erinnerung“ gegen ausbeuterische Kinderarbeit

Nachweispflicht für Grabsteine aus Kinderarbeit soll in Freiburg gestrichen werden

In Freiburg will die Steinmetz-Lobby die Nachweispflicht für Grabsteine kippen. 2012 wurde in ganz Baden-Württemberg beschlossen, diese Nachweispflicht für kinderarbeitsfreie und faire Grabsteine in alle Friedhofssatzungen aufzunehmen. So wurde der Beschluss damals auch in die Satzung von Freiburg eingeführt. Nun scheint sich die positive Entwicklung hinsichtlich eines verantwortungsvollen Umgangs mit… Weiterlesen »Nachweispflicht für Grabsteine aus Kinderarbeit soll in Freiburg gestrichen werden

In Bayern soll ein Verbot für Grabsteine aus Kinderarbeit möglich gemacht werden

Noch vor der Sommerpause will das bayerische Gesundheitsministerium einen Gesetzesentwurf zum Verbot von Grabsteinen aus Kinderarbeit auf den Weg bringen. Bereits bestehende Verbote wurden seit 2007 reihenweise von Verwaltungsgerichten für rechtlich ungültig erklärt. Um ein Verbot rechtssicher zu gestalten, muss das bayerische Bestattungsgesetz geändert werden. Nachdem ein entsprechender Gesetzesentwurf der… Weiterlesen »In Bayern soll ein Verbot für Grabsteine aus Kinderarbeit möglich gemacht werden

Steinmetze, blickt über den Tellerrand!

Jeder dritte Grabstein in Süddeutschland ist von Kinderhand bearbeitet. Deutschlandweit ist es sogar jeder zweite. Um diese erschreckend hohen Zahlen etwas einzudämmen, hatte die Stadt Stuttgart eine Nachweispflicht für Grabsteine aus Ländern, in denen Kinderarbeit üblich ist, in ihre Friedhofsatzung aufgenommen. Diese Regelung hat der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim jedoch mittlerweile… Weiterlesen »Steinmetze, blickt über den Tellerrand!

Die IG BAU fordert Zertifikate gegen Kinderarbeit

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt setzt sich gegen Ausbeutung von Kindern ein. Sie forderte anlässlich des Welttages gegen Kinderarbeit die Politik dazu auf, eine klare Linie gegen Kinderarbeit zu fahren. Stellvertreter und IG-BAU-Bundesvorsitzender Dietmar Schäfer kritisiert halbherzige Vorschriften. Schutzregelungen auf dem Papier brächten den ausgebeuteten Kindern nichts. Es bräuchte entschlossene Politiker und… Weiterlesen »Die IG BAU fordert Zertifikate gegen Kinderarbeit

Stuttgarter Kommunen dürfen von Kinderhand gefertigte Grabsteine nicht verbieten

Die Stadt Stuttgart darf keine Grabsteine aus Kinderarbeit verbieten. Im Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg wurde entschieden, dass eine Stuttgarter Regelung, die von Kindern produzierte Grabsteine verbietet, ungültig ist. Es gäbe kein staatlich anerkanntes Zertifikat, womit die gesetzmäßige Durchführung dieser Regelung unmöglich sei. Das ist nicht der erste Fall dieser Art. Bereits… Weiterlesen »Stuttgarter Kommunen dürfen von Kinderhand gefertigte Grabsteine nicht verbieten

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22