Grabsteine

Keine Grabsteine von Kinderhand in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach könnte nach München und Andernach die dritte Stadt in Deutschland werden, welche auf Friedhöfen nur Grabsteine zulässt, die nachweislich ohne ausbeuterische Kinderarbeit hergestellt sind. Den Antrag stellte die Grünen-Fraktion und liegt bereits seit Sommer 2007 vor. Der Stadtrat will sich noch informieren, so die Grünen. „Hintergrund ist, dass… Weiterlesen »Keine Grabsteine von Kinderhand in Bad Kreuznach

Auch in Lohmar keine Grabsteine mehr aus Kinderarbeit

Auch die Stadt Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis/Nordrhein-Westfalen hat ihre Friedhofssatzung geändert. Am 20.12.2007 beschloss der Statdtrat, dass nun nur noch Grabsteine aufgestellt werden dürfen, die nachweislich ohne Beteiligung von Kinderarbeit produziert wurden. Die Stadt Lohmar ist nach unserem aktuellen Stand damit die fünfte Stadt in Deutschland, die sich für diese Änderung… Weiterlesen »Auch in Lohmar keine Grabsteine mehr aus Kinderarbeit

Karlsruher Friedhofssatzung soll geändert werden

Karlsruhe könnte nach München und Andernach nun die dritte Stadt in Deutschland werden, welche auf dem Friedhof nur Grabsteine zulässt, die nachweislich ohne ausbeuterische Kinderarbeit hergestellt sind. Nachdem der Antrag bei der letzten Gemeinderatssitzung allgemeine Zustimmung fand, wird er im April 2008 im Ausschuss für öffentliche Einrichtungen behandelt. Die Grünen-Fraktion… Weiterlesen »Karlsruher Friedhofssatzung soll geändert werden

Grüne in Karlsruhe wollen Friedhofssatzung ändern

Nach München und Andernach könnte Karlsruhe die dritte Stadt in Deutschland werden, die auf dem Friedhof nur Grabsteine zulässt, die nachweislich ohne ausbeuterische Kinderarbeit hergestellt sind. Für die GRÜNEN hat Stadtrat Michael Borner beantragt, die Satzung um folgende Passagen zu ergänzen: „Es dürfen nur Grabmale aufgestellt werden, die nachweislich in… Weiterlesen »Grüne in Karlsruhe wollen Friedhofssatzung ändern

Keine Grabsteine von Kinderhand

Bisher kommen ca. zwei Drittel aller deutschen Grabsteine aus Asien, Lateinamerika und Afrika. Nur in Indien gehen Schätzungen von einer Zahl von 150.000 Kindern aus, die in Steinbrüchen unter unwürdigen Bedingungen schuften müssen. Barbara Kutsch von den Grünen im Stadtrat Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) setzt sich nun für eine Änderung der… Weiterlesen »Keine Grabsteine von Kinderhand

Grabstein aus Indien ohne Kinderarbeit

Deutsche Steinmetze kaufen immer mehr indische Steine, da die Preise sehr niedrig sind. Manche Steinmetze, wie zum Beispiel Hans-Jörg Blondiau, Steinmetzmeister aus Brühl und Adelheid Biermann, versuchen nicht nur indische Steine zu kaufen, aber „Indischer Granit macht rund 65 Prozent des heutigen Geschäfts aus“, sagt Blondiau. Sie gehören einer Einkaufsgenossenschaft… Weiterlesen »Grabstein aus Indien ohne Kinderarbeit