Zum Inhalt springen

Gold

Immer noch keine Verringerung der Kinderarbeit in Sierra Leone

Obwohl das Ende des Bürgerkrieges bereits elf Jahre zurückliegt, hat sich die Situation der Kinder im Land weiter kaum verbessert. Grund dafür ist die hohe Armut im Land. Der IWF (Internationaler Währungsfond) schätzt, dass 60 % der Bürger weiterhin in extremer Armut leben und ca. 58 % der Kinder zwischen… Weiterlesen »Immer noch keine Verringerung der Kinderarbeit in Sierra Leone

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187

Dubais passive Beteiligung an Kinderarbeit in Goldminen

Human Rights Watch berichtet, dass Dubai im April bestätigt habe, ein Drehkreuz für den internationalen Goldhandel zu sein. 2012 wurde mehr als ein Viertel der weltweiten Nachfrage an Gold über Dubai gehandelt, das entspricht Gold im Wert von mehr als $70 Milliarden. Trotz des Reichtums, den die Unternehmen damit erwirtschaften,… Weiterlesen »Dubais passive Beteiligung an Kinderarbeit in Goldminen

H&M und Nachhaltigkeit?

H&M hat heute per Pressemitteilung auf die Veröffentlichung seines Nachhaltigkeitsberichts 2012 hingewiesen. Besonders bemerkenswert ist, dass das Unternehmen damit eine, nach eigenen Angaben, vollständige Liste aller seiner Zuliefererfirmen veröffentlicht hat. Da der Großteil der Kleidung in Ländern mit besonders schlechten Arbeitsbedingungenwie Bangladesh produziert wird, ist dies ein Schritt, den, laut… Weiterlesen »H&M und Nachhaltigkeit?

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

UN-Konvention zur Reduktion von Quecksilber-Emissionen beschlossen

13 Millionen Menschen arbeiten weltweit in Goldminen des Kleinbergbaus – darunter leider auch viele Kinder. Nach ILO-Angaben liegt diese Zahl bei etwa einer Million. Als wäre das an sich nicht schlimm genug, sind sie dabei auch noch gravierenden gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt. Um das Gold aus den Roherzen zu gewinnen, wird… Weiterlesen »UN-Konvention zur Reduktion von Quecksilber-Emissionen beschlossen

Programm gegen Kinderarbeit in Burkina Faso gestartet

Etwa 17,2 Millionen Einwohner hat Burkina Faso, welches etwa so groß wie das Vereingte Königreich ist. Neuesten Angaben zufolge sind 45,7% der Bevölkerung hierbei maximal 14 Jahre alt. Man geht mittlerweile davon aus, dass wiederum fast 40% dieser Bevölkerungsgruppe arbeiten muss. Deswegen startet die international tätige Organisation „Counterpart International“ nun… Weiterlesen »Programm gegen Kinderarbeit in Burkina Faso gestartet

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Interpol befreit 400 Kinderarbeiter in Burkina Faso

Ihre schmalen Körper kriechen in die engen, tiefen Schächte. Ihre kleinen Hände zertrümmern Gestein, suchen nach Goldkrümeln . In Burkina Faso arbeiten ca. 10.000 Kinder in Goldminen und Steinbrüchen und sind damit tagtäglich unmenschlichen Arbeitsbedingungen ausgesetzt. Interpol und lokalen Sicherheitsexperten ist vor einigen Wochen nun ein kleiner Sieg gegen die… Weiterlesen »Interpol befreit 400 Kinderarbeiter in Burkina Faso