Gemeinde

Saarbrücken: Kampf gegen Kinderarbeit – Grabsteine sollen nicht von Kinderhand gemacht werden

Nachdem bereits einige Städte in Deutschland sich vorbildlich gezeigt haben, hat sich auch die kleine Gemeinde Bous in Saarbrücken Ende letzten Jahres dazu entschlossen, auf ihrem Friedhof keine von Kindern produzierten Grabsteine mehr zuzulassen. Die erlaubten Steine müssen mit einem Herkunftszertifikat versehen sein. Wenn also eine Überseelieferung beispielsweise aus Indien… Weiterlesen »Saarbrücken: Kampf gegen Kinderarbeit – Grabsteine sollen nicht von Kinderhand gemacht werden

Jemenitische Kinder als Opfer von Konflikten und Krieg

Die Beteiligung von jemenitischen Kindern an bewaffneten Konflikten: Tausende jemenitische Kinder gehen zum Militär und tausende beteiligen sich an bewaffneten politischen Konflikten. Ein Bericht aus den USA besagt, dass die Zahl der an den Kriegen und Konflikten beteiligten Kinder seit den drei letzten Jahren mehr und mehr zunahm. Jede politische… Weiterlesen »Jemenitische Kinder als Opfer von Konflikten und Krieg

Zwölf-Stämme-Aussteiger Robert Pleyer veröffentlicht ein Buch

„Der Satan schläft nie“ so heißt das Buch von Robert Pleyer, welches am 1.10.2014 erscheinen wird. Mehr als 20 Jahre hat er in der Gemeinde der Zwölf Stämme gelebt und die Tochter eines Stammesältesten geheiratet, mit der er vier Kinder hat. Seitdem er die Sekte vor drei Jahren verlassen hat,… Weiterlesen »Zwölf-Stämme-Aussteiger Robert Pleyer veröffentlicht ein Buch

Grabsteine ohne Kinderarbeit: Baden-Württembergs Kommunen reagieren unterschiedlich auf das Mannheimer Urteil

Das Verwaltungsgericht Baden Württemberg in Mannheim befand im Mai das Verbot von Grabsteinen, die mit Hilfe von Kinderarbeit hergestellt wurden, durch die städtische Friedhofssatzung für rechtswidrig. Die Begründung für das Verbot dieser Vorschrift lautete damals, dass es keinen verlässlichen und vertrauenswürdigen Nachweis für eine Herstellung ohne Kinderarbeit gebe. Sprich, es… Weiterlesen »Grabsteine ohne Kinderarbeit: Baden-Württembergs Kommunen reagieren unterschiedlich auf das Mannheimer Urteil

Grabsteine ohne Kinderarbeit sind nicht verfassungskonform?

Die Gemeinde Eschenbach nimmt die Satzung, welche nur Grabsteine ohne Kinderarbeit zulässt, wieder aus der Friedhofsordnung. Die örtlichen Steinmetzbetriebe rechtfertigen den Schritt damit, dass sie nie mit klarer Gewissheit wissen, ob die importierten Steine nicht doch von Kinderhänden bearbeitet wurden. So ist man sich bei einem Zertifikat aus Indien zum… Weiterlesen »Grabsteine ohne Kinderarbeit sind nicht verfassungskonform?