Schlagwort-Archive: Entwicklung

Jemen: Konflikt lässt den Einsatz der Kindersoldaten in die Höhe schießen

Kinder in Sanaa, der Hauptstadt Jemens Kinder in Sanaa, der Hauptstadt Jemens | Bild (Ausschnitt): © Water alternatives  [CC BY-NC 2.0]  - flickr Jemen gehört zu einem der vielen Länder auf der Welt, in dem Kinder Leid erfahren müssen. Der Grund dafür liegt beim langjährigen Bürgerkrieg, der einst aus einem internen Disput entstanden ist.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Entwicklungsminister Müller und ILO beschließen Sofort-Aktionsplan gegen Kinderarbeit

Kind Stop Kinderarbeit  Bild (Ausschnitt): © ILO in Asia and the Pacific [CC BY-NC-ND 2.0]  - flickr Heute unterzeichnen Entwicklungsminister Müller und ILO-Generaldirektor Guy Ryder eine gemeinsame Erklärung. Eine Erklärung, in welcher sie ihr Verhältnis weiter verstärken wollen. Ihre Zusammenarbeit soll der Bekämpfung von Kinderarbeit, der Einhaltung grundlegender Arbeitsstandards in globalen Lieferketten und besseren Beschäftigungsmöglichkeiten für die jungen Menschen vor Ort, Vorschub leisten.
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kinder in Krisenregionen besonders anfällig für Kinderarbeit

Kind Jemen Krisen Kinder leiden in Krisen am stärksten | Bild (Ausschnitt): © Rod Waddington [CC BY-SA 2.0]  - Wikimedia Commons Naturkatastrophen und gesellschaftliche Krisen bringen Millionen Menschen dazu zu flüchten. Über 50 Prozent sind unter 18 Jahre alt - viele von ihnen unbegleitet. Kinder sind besonders verwundbar, was sie zu den größten Opfern in Krisensituationen macht. Sie sind sowohl auf physischer, psychischer als auch auf der rechtlichen Ebene gefährdeter als Erwachsene.
Veröffentlicht unter sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Indien führt freiwiligen Verhaltenskodex in Textilindustrie ein

Textilfabrik in Asien Textilfabrik in Asien | Bild (Ausschnitt): © marissaorton [CC BY-SA 2.0]  - Wikimedia Commons Das Ausbeutungssystem in indischen Textilfabriken zeichnet sich durch die schlimmsten Formen von Kinderarbeit aus. Nun will die Textilindustrie gegen Kinderarbeit mit einem freiwilligen Verhaltenskodex vorgehen. Jedoch kritisierten SOS-Kinderdörfer weltweit den Kodex, da man sich auf die freiwilligen Anstrengungen der Textilunternehmen und ihrer internationalen Abnehmer nicht verlassen kann. Die Hilfsorganisation begrüßt die neusten Forderungen von Gerd Müller (CSU), auch deutsche Unternehmen zu verpflichten, soziale und ökologische Mindeststandards entlang der Lieferkette einzuhalten.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Arbeit in Nigerias Goldminen tötet die Kinder des Landes

 Kinder beim Goldwaschen (Symbolbild) | Bild (Ausschnitt): © Djembe - dreamstime Osama Muhammad ist elf Jahre alt- trotz seines jungen Alters arbeitet er seit vielen Jahren in einer Goldmine im westafrikanischen Land Nigeria. Weil seine Familie kaum Geld hat, geht er statt zur Schule täglich in die Miene, um Gold zu suchen- ohne Schutzkleidung.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Trotz internationaler Aufmerksamkeit ist Kinderarbeit in der Kakaoproduktion noch immer an der Tagesordnung

 Ein Kind bei der Verarbeitung von Kakaobohnen | Bild (Ausschnitt): © Electrolito [CC BY-SA 3.0]  - Wikimedia Commons Geht man in einen Laden, um Schokolade zu kaufen, gibt es eine riesige Auswahl an Marken und Preisklassen. Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass immer mehr Hersteller auf fair-trade Siegel setzen, um uns beim Kauf ein gutes Gewissen zu geben. Denn ähnlich wie bei Kaffee findet langsam ein Umdenken statt. So sind bereits vor Jahrzehnten die schlechten Arbeitsbedingungen der Kakaobauern in die Schlagzeilen geraten, was einen Großteil der Firmen dazu brachte, vermehrt auf eine saubere Herkunft zu achten – man wollte ja keinen schlechten Ruf bekommen. Eines der Hauptprobleme in den Herkunftsländern war, dass Millionen Kinder bei der Ernte eingesetzt werden und dabei extremen körperlichen Belastungen ausgesetzt sind. Trotz aller Bemühungen konnte dieser Missstand jedoch bis heute nicht beseitigt werden und gibt immer noch Grund zur Sorge. Letztlich kann fast jede Schokolade aus afrikanischem Kakao mit Kinderarbeit in Verbindung gebracht werden und selbst eine fair-trade Beschriftung gibt keine Garantie, dass Kinder nicht zum Einsatz kamen. Folglich werden nicht nur die Verbraucher bei ihrer Kaufentscheidung verunsichert – man muss leider auch zugeben, dass alle bisherigen Maßnahmen gegen Kinderarbeit im Kakaogeschäft nicht die erwünschte Wirkung gezeigt haben und sich die armutsbedingte Lebenswelt der Bauern trotz erhöhtem Engagement nicht verändert hat.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar