Ecuador

Oxfam kritisiert deutsche Supermärkte

Edeka, Rewe, Aldi, Lidl und Metro seien mit verantwortlich dafür, dass Tausende von Arbeiter/innen in Entwicklungsländern zu Hungerlöhnen und unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten müssen, so die neue Oxfam-Studie „Endstation Ladentheke“. Die genannten Supermarktketten würden Ihre Marktmacht schamlos ausnutzen. Am Beispiel des Bananen- und Ananasmarktes belegt die Studie die katastrophalen Arbeitsbedingungen… Weiterlesen »Oxfam kritisiert deutsche Supermärkte

Zum Valentinstag: Blumenarbeiterinnen appellieren an Verantwortung der Blumenbranche

»Wichtiger als tausende von Blumen« Es sollten grundsätzlich Fairtrade-Rosen sein Am 14.Februar ist Valentinstag: Tag der Liebe und Freundschaft. Zugleich Freudentag für die Blumenbranche. Denn Millionen von Rosen, Tulpen, Lilien etc. gehen über die Ladentheke und garantieren Rekordumsätze. Die meisten Schnittblumen kommen aus Ecuador, Kolumbien, Kenia, Simbabwe, Sambia oder Südafrika.… Weiterlesen »Zum Valentinstag: Blumenarbeiterinnen appellieren an Verantwortung der Blumenbranche

Valentinstag mit fairen Blumen – Aktion „Fairschenkt Rosen!“

Zum zweiten mal wird es möglich sein fair produzierte Rosen am Valentinstag zu verschenken. Mit der Aktion „Fairschenkt Rose!“ wollen der OEW in Zusammenarbeit mit mehreren Südtiroler Organisationen, Gärtnereien und Blumengeschäften auf die ausbeuterischen Arbeitsbedingungen in der Blumenindustrie aufmerksam machen. Dazu werden die fairen Rosen in den betreffenden Geschäften zusammen… Weiterlesen »Valentinstag mit fairen Blumen – Aktion „Fairschenkt Rosen!“

Fairtrade-Blumenschmuck für den Wiener Opernball 2008

Die neue Organisatorin des Wiener Opernball Desiree Treichl-Stürgkh hat sich für den diesjährigen Ball am 31. Januar 2008 für Blumen aus Fairtrade-Produktionen in Ecuador und Italien entschieden. Intensive Bemühungen der SPÖ-Bereichssprecherin Petra Bayr, die sich schon seit Jahren für die Verwendung von Fairtrade Blumen einsetzt, hatten die Entscheidung vermutlich begünstigt.… Weiterlesen »Fairtrade-Blumenschmuck für den Wiener Opernball 2008

„Augen auf beim Blumenkauf“ – Ausstellung in Rostock eröffnet

Mit 39 Euro pro Kopf stehen wir Deutschen beim Blumenkonsum weltweit in vorderster Reihe. Wer Schnittblumen kauft, ist sich oftmals nicht bewußt, unter welchen menschenunwürdigen Bedingungen diese in Kolumbien, Ecuador oder Kenia produziert werden. Blumenfachgeschäfte, die Blumen aus dem seit 1999 bestehenden Flower Label Programm (FLP) anbieten, sind in Rostock… Weiterlesen »„Augen auf beim Blumenkauf“ – Ausstellung in Rostock eröffnet