Zum Inhalt springen

Ecuador

Staatliche Initiativen Ecuadors greifen zu kurz

Latacunga, Ecuador Im August des vergangenen Jahres gab das „Centro de Desarrollo y Autogestión, CDA“ (Zentrum für Entwicklung und Selbstverwaltung) einen Bericht an die Gemeindeverwaltung weiter, in dem es auf Kennzahlen über Kinder, die auf Mülldeponien arbeiten, hinwies. Zusätzlich erörtete dieser Bericht die Möglichkeit, diesem Zustand entgegenzuwirken, indem man den… Weiterlesen »Staatliche Initiativen Ecuadors greifen zu kurz

Brasilien im Kampf gegen Kinderarbeit

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) gibt bekannt, dass Brasilien im Kampf gegen Kinderarbeit als positives Beispiel gilt. Das Land gibt sich alle Mühe, die Kinderarbeit auszurotten und es besteht die Hoffunung, dass auch die Nachbarländer bei diesen Bemühungen mitziehen. Laut dem Leiter des ILO-Programms zur Beendigung von Kinderarbeit, werden die meisten… Weiterlesen »Brasilien im Kampf gegen Kinderarbeit

Ecuador: Jugendliche besuchen Arbeitsminister Gagliardo

Eine Gruppe junger Menschen hat am vergangenen Freitag dem Arbeitsminister Ecuadors einen Besuch abgestattet. Die besagte Delegation wurde durch das permanente ecuadorianische Forum der Organisationen für Jugendliche und Kinder, der nationalen Kinderbewegung und dem beratenden nationalen Beirat der Kinder Ecuadors bereitgestellt. In der Diskussion wurde betont, dass es Ziel der… Weiterlesen »Ecuador: Jugendliche besuchen Arbeitsminister Gagliardo

Sextourismus in Kolumbien

Zunehmende und alarmierende Kinderprostitution und Sextourismus in Lateinamerika sind gravierende soziale Probleme der armen Länder wie Kolumbien. Aufgrund fehlender Kontrollmechanismen durch staatliche Institutionen können diese kaum bewältigt werden. Laut Statistiken von Kinderrechtsorganisationen gibt es u. a. in Ländern wie Bolivien, Brasilien, Costa Rica, Ecuador, Nicaragua, Salvador, Kolumbien und Venezuela mehr… Weiterlesen »Sextourismus in Kolumbien

Zertifizierte Blumendekoration beim Wiener Opernball

„Der Opernball ist durch die Wahl seiner Blumendekoration vorbildlich!“, lobt die SPÖ-Bereichssprecherin für Umwelt und Globale Entwicklung Petra Bayr die Veranstalter des Wiener Opernballs. Auch 2009 schmücken wieder ausschließlich Blumen mit dem Blumensiegel des Flower Label Program (FLP) der Menschenrechtsorganisation FIAN die Wiener Staatsoper beim weltberühmten Opernball. Die Blumen stammen… Weiterlesen »Zertifizierte Blumendekoration beim Wiener Opernball