Ecuador

Kinderarbeit in der Fleischproduktion

Das Entsetzen über nicht deklariertes Pferdefleisch im Wurstbrötchen vieler Deutscher ist groß und kann nicht mal von gefälschten Bio-Eiern übertroffen werden. Natürlich ist allein der Betrug an den Verbrauchern einen Skandal wert.  Doch nicht nur die Etikettierung, sondern die Produktionsbedingung unserer Lebensmittel insgesamt sind es wert, näher betrachtet zu werden.… Weiterlesen »Kinderarbeit in der Fleischproduktion

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98

Ecuador: Präsident Correa wiedergewählt

Rafael Correa, ecuadorianischer Präsident seit 2007, ist gestern mit 56% der Stimmen in seinem Amt bestätigt worden. Nach der Wahl versprach er vor Reportern, er werde weiterhin Armut und Ungleichheit bekämpfen. Als großer Erfolg während Correas erster Amtszeit wird der Rückgang der Kinderarbeit angeführt. UNICEF ließ im Juli letzten Jahres… Weiterlesen »Ecuador: Präsident Correa wiedergewählt

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114

Öko-Test testet 25 dunkle Schokoladen

Öko-Test hat sich in seiner Dezember Ausgabe dem Thema Kinderarbeit in der Schokoladenproduktion angenommen und prüfte die Herkunft von 25 dunklen Schokoladen, unter anderem von Hussel, Lindt und Ritter Sport. Die Ergebnisse sind ernüchternd. Kaum eine Schokolade wird fair produziert und ist frei von Kinderarbeit geschweige denn, dass Mindestlöhne an… Weiterlesen »Öko-Test testet 25 dunkle Schokoladen

Katholisches Hilfsnetzwerk Misereor fordert von Lebensmittel-Produzenten und Supermarkt-Ketten, die Produktionsbedingungen transparent zu machen

„Die Menschenrechtsverletzungen im Lebensmittelhandel sind immer noch die Regel“, – sagt der Geschäftsführer von Misereor, Thomas Antkowiak. Ein Beispiel dafür sind die Arbeitsbedingungen in lateinamerikanischen Bananenplantagen. Die neue Studie von Misereor und dem Südwind-Institut zeigt, wie die internationale Konkurrenz der multinationalen Konzerne und Supermärkte zur Verschlechterung der arbeitsrechtlichen Lage, zur… Weiterlesen »Katholisches Hilfsnetzwerk Misereor fordert von Lebensmittel-Produzenten und Supermarkt-Ketten, die Produktionsbedingungen transparent zu machen

U.S. Department of Labor unterstützt Peru bei Bekämpfung von Kinderarbeit

Das U.S. Department of Labor subventioniert den Kampf gegen Kinderarbeit in Peru mit über 13 Millionen $. Im Dialog mit diversen Organisationen wie der „Desarrollo y Autogestión“ (DYA), dem „Centro de Estudios y Promoción del Desarrollo“ (DESCO) sowie „World Learning“ konnte man sich auf ein gemeinschaftliches vierjähriges Programm unter Schirmherrschaft… Weiterlesen »U.S. Department of Labor unterstützt Peru bei Bekämpfung von Kinderarbeit

Ecuador: Gute Perspektiven durch weniger Kinderarbeit

Das von Armut betroffene südamerikanische Land Ecuador könnte von einem weiteren Rückgang der Kinderarbeit auch wirtschaftlich in hohem Maße profitieren. So könnte der Staat durch die Abschaffung der Kinderarbeit mehr als 110 Millionen Dollar mehr einnehmen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Kinderarbeit oftmals schwere Gesundheitsschädigungen nach sich zieht und die… Weiterlesen »Ecuador: Gute Perspektiven durch weniger Kinderarbeit