Drogen

Pater setzt sich für Straßenkinder Kolumbiens ein

Pater Gabriel Mejía, Berater des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung, setzt sich besonders dafür ein, Kinder und Jugendliche von den Straßen Kolumbiens fortzubringen. Deshalb wird er am 15. November mit dem Romero-Preis der Katholischen Männerbewegung ausgezeichnet. Viele Kinder und Jugendlichen nehmen Drogen, haben Verhaltensprobleme und sind in gefährlichen Straßengangs, so… Weiterlesen »Pater setzt sich für Straßenkinder Kolumbiens ein

‚Südwind‘ gegen Kinderarbeit in den Steinbrüchen Indiens

Die NGO ‚Südwind‘ engagiert sich gegen die schlechten Arbeitsbedingungen in indischen Steinbrüchen. Vor Ort konnten sich Mitarbeiter der Organisation selbst von den Gegebenheiten überzeugen. Ohne Schutzbekleidung vor Staub und Lärm, arbeiten etwa eine Million Menschen unter schlechtesten Bedingungen in indischen Steinbrüchen, davon etwa 150.000 Kinder, obwohl die indische Verfassung das… Weiterlesen »‚Südwind‘ gegen Kinderarbeit in den Steinbrüchen Indiens

Sierra Leone: Drogenmissbrauch von Kindersoldaten gerät außer Kontrolle

Durch den Ausbruch des verheerenden Bürgerkriegs in Sierra Leone erreicht der Drogenmissbrauch vor allem bei Kindersoldaten eine neue Dimension: Um mit dem Schrecken fertig zu werden, greifen viele Jugendliche zu einer Mischung aus Kokain mit Schießpulver. Pastor Ngobeh, der sich um abhängige Kinder und Jugendliche kümmert, findet das noch harmlos.… Weiterlesen »Sierra Leone: Drogenmissbrauch von Kindersoldaten gerät außer Kontrolle

Menschenhandel und Sklaverei – Das lukrative Geschäft mit Kinderarbeitern soll bekämpft werden

In Wien geht heute das dreitägige Forum der Vereinten Nationen zur Bekämpfung des Menschenhandels zu Ende. Hauptziel der Arbeitsagenda war es, das Bewusstsein von Staaten, Unternehmen und Gesellschaft für dieses aktuelle Thema zu schärfen und zum Engagement aufzurufen. Dabei soll die Internationale Zusammenarbeit auf diesem Gebiet verstärkt und soziale Verantwortung… Weiterlesen »Menschenhandel und Sklaverei – Das lukrative Geschäft mit Kinderarbeitern soll bekämpft werden