Delhi

Neu-Delhi: Kinderausbeutung soll schärfer bestraft werden

Aufgrund der steigenden Anzahl an Kinderarbeitsfällen wies das Oberlandesgericht in Neu-Delhi die lokalen Behörden an, strengere Strafen gegen Besitzer von Betrieben, in denen Kinder eingestellt werden, zu verhängen. Außer dem Entzug der Lizenz, welcher als Strafe für ausbeuterische Kinderarbeit im Gesetz zur Abschaffung von Kinderarbeit vorgesehen ist, droht dem Arbeitgeber… Weiterlesen »Neu-Delhi: Kinderausbeutung soll schärfer bestraft werden

Weitere Kinderbefreiungen in Indien

Am Mittwoch wurden 18 Kinder aus einer Handschuhfabrik in Neu-Delhi von Polizei, lokalen Abteilung des Arbeitsministeriums und der NGO Prayas Childline gerettet. Die Zweizimmerfabrik in der die jungen Angestellten zwölf Stunden am Tag ohne Licht und Belüftung arbeiten mussten, diente ihnen gleichzeitig auch als Wohnung. Zehn weitere Kinder, alle jünger… Weiterlesen »Weitere Kinderbefreiungen in Indien

Neu Delhi richtet eine Hotline für Arbeitnehmer ein

Ein kostenfreier Informationsdienst, der bei der Bekämpfung von Kinderarbeit helfen soll, steht ab dem 30. April in Neu Delhi zur Verfügung. Die Initiative wird von Ministerpräsidentin Sheila Dikshit begrüßt. Die Hotline solle sich auch mit den Beschwerden von Arbeitnehmern beschäftigen, die sich in ihren Arbeitsrechten verletzt fühlen und zuständige Behörden… Weiterlesen »Neu Delhi richtet eine Hotline für Arbeitnehmer ein

Kinderarbeiter in Neu-Delhi gerettet

Nach Angaben der Polizei wurden am Donnerstag 34 Kinder aus Ledermanufakturen in Neu-Delhi befreit. Die Kinder stammen aus Bihar, dem ärmsten Bundesstaat Indiens, und arbeiteten bis zu 14 Stunden am Tag in der Kunstleder- und Ledertaschenproduktion. Schätzungsweise ist die Hälfte der Kinder dem illegalen Menschenhandel zum Opfer gefallen. Alle Geretteten,… Weiterlesen »Kinderarbeiter in Neu-Delhi gerettet

Indien: 10-jähriger Arbeiter zu Tode geprügelt

Am Sonntag sollte ein 10-jährige Junge mit erheblichen Körperverletzungen in Neu-Delhi begraben werden, als ein aufmerksamer Bestatter die Polizei alarmierte. Der Junge, der aus der Provinz Bihar in Nordwestindien stammte, arbeitete seit zwei Monaten in einer Fabrik, die Bidi, zigarettenähnliche Tabakwaren, herstellt. Die Polizei verdächtig den Fabrikbesitzer, das Kind verprügelt… Weiterlesen »Indien: 10-jähriger Arbeiter zu Tode geprügelt

Indien: 14 Kinderarbeiter aus Lederfabriken in Delhi befreit

14 Kinder, die aus dem indischen Bundesstaat Bihar nach Delhi verschleppt worden waren, um dort in Lederwarenfabriken zu arbeiten, sind gestern bei einer Razzia befreit worden. Beamte eines Einatzkommandos gegen Kinderarbeit, die Polizei von Delhi, Mitglieder des Arbeitsministeriums und lokaler NGOs waren an der Befreiungsaktion beteiligt. „[die Kinder] wurden gezwungen,… Weiterlesen »Indien: 14 Kinderarbeiter aus Lederfabriken in Delhi befreit