Burkina Faso

Start der UNICEF Weihnachtsaktion „Stoppt Ausbeutung!“

Am Freitag haben Schirmherrin Eva Luise Köhler und UNICEF-Repräsentantin Eva Padberg die gemeinsame Weihnachtsaktion von UNICEF und TransFair gegen ausbeuterische Kinderarbeit eröffnet. Sie rufen zu Spenden für die Programme gegen Kinderarbeit und zum Kauf von Produkten aus fairem Handel auf. Mit den Erlösen aus der diesjährigen Weihnachtsaktion sollen speziell arbeitende… Weiterlesen »Start der UNICEF Weihnachtsaktion „Stoppt Ausbeutung!“

Burkina Faso: Hilfe durch fairen Handel

Das schweizer Unternehmen Gebana vertreibt fair gehandelte Mangos aus Burkina Faso. Durch einen Zusammenschluss von Kleinbauern nach dem Prinzip ‚Hilfe zur Selbsthilfe‘, kann die Ernte zu guten Preisen auf dem europäischen Markt verkauft werden. Die Kooperative unterstützt auch die Zurückgabe von ‚verkauften Kindern‘ an ihre Eltern, denn vor allem an… Weiterlesen »Burkina Faso: Hilfe durch fairen Handel

BMZ unterstützt Bauern in Burkina Faso

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung hat für Entwicklungshilfe in Burkina Faso bis 2010 einen Betrag von insgesamt 75 Mio. € zugesagt. Mit den Mitteln soll vor allem landwirtschaftliche Diversifizierung erreicht werden. Durch die Etablierung neuer Erzeugnisse wie Sesam, Cashewnüsse und Maniok, sowie durch Beratung im ökonomischen Bereich soll… Weiterlesen »BMZ unterstützt Bauern in Burkina Faso

Auszeichnung: Public Eye Postiv Award 2008 für Hess Natur

Einmal im Jahr werden in Davos Preise vergeben, die keiner haben möchte: Die sogenannten „Public Eye Awards“. Diese Negativpreise werden von NGOs aus aller Welt an Unternehmen verliehen, die aufgrund ihres für Menschen und Umwelt verachtenden Konzernverhaltens besonders auffallen. Gleichzeitig wird von eben dieser Jury im Rahmen der Veranstaltung auch… Weiterlesen »Auszeichnung: Public Eye Postiv Award 2008 für Hess Natur

Woher kommen die Ostereier?

Das Osterfest mit seinen Ostereiern gibt Anlass, um auf Kinderarbeit in der Schokoladenindustrie aufmerksam zu machen. Laut der International Labour Organisation (ILO) arbeiten heute 12 000 afrikanische Kinder als Sklaven vor allem in Mali oder Burkina Faso. „Stop the Traffik“ ist eine Koalition gegen Sklaverei. Unterstützt von Amnesty International kämpft… Weiterlesen »Woher kommen die Ostereier?

Schuldig wegen Schokoladekonsum?

In den Niederlanden hat sich ein Journalist wegen des Verzehrs von Schokolade selbst angeklagt. Teun van de Keuken möchte damit auf die Problematik der Kinderarbeit in der Kakaoindustrie aufmerksam machen. Er reagiert mit der Selbstanklage auf die sklavenähnlichen Umstände bei Kakaoproduzenten in der Elfenbeinküste. Mit den Aussagen eines Kindes aus… Weiterlesen »Schuldig wegen Schokoladekonsum?