Brasilien

Situation auf amerikanischen Tabakplantagen: Erster Verband reagiert

In den USA ist es Kindern unter 18 Jahren verboten, Zigaretten und andere Tabakprodukte zu erwerben. Gleichzeitig dürfen zwölfjährige Kinder ohne zeitliche Begrenzung auf Tabakplantagen arbeiten, wo sie extremen gesundheitlichen Gefahren ausgesetzt sind. Aufgrund eines Berichts von Human Rights Watch, der die Situation der Kinder beschreibt, könnte sich nun ein… Weiterlesen »Situation auf amerikanischen Tabakplantagen: Erster Verband reagiert

Kinderarbeit in Indien nach wie vor weit verbreitet

Bei unangekündigten Durchsuchungen stießen indische Arbeitsbehörden auf zwei Kinder, die in einer Früchte- und Gemüsevertriebsfirma beschäftigt waren. Die „Geretteten“ kamen aus Tirunelveli und befinden sich bis zu ihrer Heimkehr in staatlicher Obhut. Kinderarbeit ist in Indien demzufolge kein Randproblem, sondern betrifft breite Teile der Gesellschaft. Jedoch findet sie meist im Verborgenen… Weiterlesen »Kinderarbeit in Indien nach wie vor weit verbreitet

In jedem steckt ein Held, der erweckt werden möchte

Ute Craemer ist überzeugt, „dass in jedem, sei er auch in Lumpen, oder wirklich selbst ein Lump, ein Held steckt, der erweckt werden möchte“. Dieser unerschütterliche Glaube an das gute im Menschen muss es sein, der sie antreibt. In der Zeit, in der die deutsche Waldorfpädagogin an der großen Rudolf-Steiner-Schule… Weiterlesen »In jedem steckt ein Held, der erweckt werden möchte

Grabsteine aus Kinderhand – Gemeinderat in Aalen streicht Passus aus Friedhofsordnung

Es herrscht Uneinigkeit in Aalen. Derjenige Artikel, welcher die Produktion von Grabsteinen ohne Kinderarbeit fordert, soll aus der Friedhofsordnung gestrichen werden. Dieser besagt, dass lediglich Steineinfassungen und Grabsteine verwendet werden dürfen, die fairem Handel entspringen und nicht von Kinderhänden produziert worden sind. Roland Hamm (Linke/Pro Aalen) zeigt sich darüber empört:… Weiterlesen »Grabsteine aus Kinderhand – Gemeinderat in Aalen streicht Passus aus Friedhofsordnung

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174

Europäischer Profifußball: Der Handel mit minderjährigen Talenten blüht

Nach der Weltmeisterschaft sieht sich Brasilien mit der Aufgabe konfrontiert, die Fußballstrukturen des Landes grundsätzlich zu ändern. Der brasilianische Sportminister Aldo Rebeo beklagt insbesondere, dass „Brasilien seine Talente schon verliert, wenn sie noch Kinder sind.“ Zwar sind Auslandswechsel unter 18 Jahren grundsätzlich verboten, so ist es von der FIFA vorgeschrieben,… Weiterlesen »Europäischer Profifußball: Der Handel mit minderjährigen Talenten blüht

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52

Ein unerfülltes Versprechen

Eigentlich ist soziale Sicherheit ein grundlegendes und weltweit anerkanntes Menschenrecht. Doch für einen Großteil der Weltbevölkerung ist es nicht mehr als ein Traum. In ihrem am Dienstag erschienen „Weltbericht zur sozialen Sicherung 2014/2015“ fordert die ILO nun eindringlich, die sozialen Sicherungssysteme auszuweiten. „Im Jahr 2014 ist das Versprechen universellen sozialen… Weiterlesen »Ein unerfülltes Versprechen