Bolivien

Brasilien im Kampf gegen Kinderarbeit

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) gibt bekannt, dass Brasilien im Kampf gegen Kinderarbeit als positives Beispiel gilt. Das Land gibt sich alle Mühe, die Kinderarbeit auszurotten und es besteht die Hoffunung, dass auch die Nachbarländer bei diesen Bemühungen mitziehen. Laut dem Leiter des ILO-Programms zur Beendigung von Kinderarbeit, werden die meisten… Weiterlesen »Brasilien im Kampf gegen Kinderarbeit

Bolivien möchte neue Gesetze erlassen

Bolivien möchte ein Gesetzt erlassen, welches Kinder vor unsicheren Arbeitsbedingungen schützt. Die bolivische Regierung hat zehn Arbeitsbereiche als zu gefährlich ausgewiesen, wie zum Beispiel das Sammeln von Kastanien im Amazonas oder das Ernten von Zuckerrohr. Arbeitsminister Calixto Chipana berichtete, dass diese Arbeiten kommenden Montag, im Zuge von neuen Gesetzen, verboten… Weiterlesen »Bolivien möchte neue Gesetze erlassen

„Glück auf!“ für bolivianische Kinder

Shary Reeves, die Moderatorin der Fernsehsendung „Wissen macht Ah!“ engagiert sich in Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe gegen Kinderarbeit in Bergwerken in Bolivien. Aufgrund der gering entwickelten Technik gibt es in diesen Bergwerken nur wenige Maschinen für die Arbeit in Bergwerksschächten. Kinder müssen deshalb in die engen Gänge kriechen, die für… Weiterlesen »„Glück auf!“ für bolivianische Kinder

UNO besätigt Leibeigenschaft, Zwangsarbeit und sexuelle Ausbeutung von Kindern in Bolivien

Das UN-Forum für Fragen eingeborener Bevölkerungsgruppen hat nach Ermittlungen bestätigt, daß es in den indigenen Guarani-Siedlungen im Süden von Chile Leibeigenschaft, Zwangsarbeit und sexuelle Ausbeutung von Kindern gibt. Diese Informationen entsprechen denen eines offiziellen Berichts aus der Hauptstadt La Paz, der vergangenen Montag veröffentlicht wurde. Der Bericht enthüllt folgende Mißstände… Weiterlesen »UNO besätigt Leibeigenschaft, Zwangsarbeit und sexuelle Ausbeutung von Kindern in Bolivien

UNICEF fordert größeres Engagement von Bolivien

Die UNICEF drängte heute die bolivianische Regierung dazu verstärkte Maßnahmen im Kampf gegen Kinderarbeit zu ergreifen. Der Vertreter der UNICEF Boliviens, Gordon Jonathan Lewis, forderte den Regierungschef Evo Morales auf, sich dem Thema mit mehr Engagement und finanziellen Mitteln zu widmen. So solle, nach seinem Wortlaut, die Regierung gegen Kinderarbeit… Weiterlesen »UNICEF fordert größeres Engagement von Bolivien

Sextourismus in Kolumbien

Zunehmende und alarmierende Kinderprostitution und Sextourismus in Lateinamerika sind gravierende soziale Probleme der armen Länder wie Kolumbien. Aufgrund fehlender Kontrollmechanismen durch staatliche Institutionen können diese kaum bewältigt werden. Laut Statistiken von Kinderrechtsorganisationen gibt es u. a. in Ländern wie Bolivien, Brasilien, Costa Rica, Ecuador, Nicaragua, Salvador, Kolumbien und Venezuela mehr… Weiterlesen »Sextourismus in Kolumbien