Zum Inhalt springen

Bildung

Kirche will fair einkaufen

Die rund 1540 evangelischen Kirchengemeinden in Bayern sollen nur noch fair gehandelte Produkte mit entsprechenden Siegeln einkaufen. Das beschloss die evangelische Landessynode am 13.03.08 in Bayreuth. Damit will man sicherstellen, dass keine Waren aus Kinderarbeit bezogen werden. In der Tagung ging es auch um Klimaschutz, die Ökumene, Bildung und Mission.… Weiterlesen »Kirche will fair einkaufen

Indien: Konferenz zur Kinderarbeit des Internationalen Gewerkschaftsbundes

Vom 21. bis zum 22. Februar 2008 veranstaltet der Internationale Gewerkschaftsbund (IGB) eine Konferenz zur Kinderarbeit in Neu Delhi, Indien. Die vom indischen Arbeitsminister Oscar Fernandez eröffnete Konferenz befasst sich mit Themen von großer Tragweite wie der Rolle der Gewerkschaften im Kampf gegen die Kinderarbeit oder der Entwicklung von Strategien… Weiterlesen »Indien: Konferenz zur Kinderarbeit des Internationalen Gewerkschaftsbundes

Gesetzlicher Mindestlohn für arbeitende Kinder in Indien?

Vertreter von Menschenrechtsorganisationen, die sich für die Kinderrechte in Indien einsetzen, sehen die Ursachen für Kinderarbeit nicht in der Armut begründet, sondern in der weltweiten Nachfrage nach billiger Arbeitskraft. Es ist Zeit, das sich Indien dieser Tatsache stellt, forderte Ashok Khandelwal auf einem vor kurzem stattfindenden Workshop zum Thema „Kinderarbeit… Weiterlesen »Gesetzlicher Mindestlohn für arbeitende Kinder in Indien?

Vortrag in Trier: Schule statt Kinderarbeit

Friedel Hütz-Adams, Mitarbeiter von Südwind e. V., referiert am Donnerstag, den 8. November 2007 um 19 Uhr im Multikulturellen Zentrum Trier zum Thema Kinderarbeit. Sein Vortrag lautet: „Schule statt Kinderarbeit – Bildung als Ausweg aus der Armutsfalle“. Er lenkt den Blick dabei auch auf jene Wirtschaftszweige, in denen Kinderarbeit üblich… Weiterlesen »Vortrag in Trier: Schule statt Kinderarbeit

SCI-Projekt in Köln: „Wo kommen meine Turnschuhe her?“

Veranstalter des internationalen Projekts sind der deutsche Zweig der weltweit agierenden Organisation Service Civil International (SCI) und das Kölner Allerweltshaus. „Wo kommen meine Turnschuhe her?“ ist eine Art Workcamp bei dem 10 Teilnehmer aus Togo, Botswana, Ghana, Mexiko, Nepal und Deutschland sich vier Wochen mit Themen wie Armut, Recht auf… Weiterlesen »SCI-Projekt in Köln: „Wo kommen meine Turnschuhe her?“

Kinderrechtsteams von Terre des Hommes helfen Gleichaltrigen in Krisenregionen

Die internationale Hilfsorganisation Terre des Hommes bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit in sogenannten Kinderrechtsteams selbst Initiative zu ergreifen und Gleichaltrigen in den Krisenregionen der Welt zu helfen. Die Teams informieren Passanten in Fussgängerzonen durch Infostände und Straßentheater und sammeln Spenden, mit denen sie selbst ausgewählte Hilfsprojekte von Terre des… Weiterlesen »Kinderrechtsteams von Terre des Hommes helfen Gleichaltrigen in Krisenregionen