Betteln

Gastbeitrag: Trinidad und Tobago – Kinderarbeit trotz Wohlstand

Für Kinder in Trinidad und Tobago besteht Schulpflicht bis zum Alter von 12 Jahren. Ca. 91 Prozent beenden die 7-jährige Grundschule (Schulbeginn mit 5 Jahren). Der Schulbesuch ist kostenlos. Es wird durchgängig in Ganztagsschulen unterrichtet, die Schulzeit endet gegen 14:45 Uhr. Die Kinder erhalten in den Schulen Frühstück und Mittagessen.… Weiterlesen »Gastbeitrag: Trinidad und Tobago – Kinderarbeit trotz Wohlstand

UN: Weltweiter Kinderhandel ist gestiegen

Kinderhandel ist ein weltweites Problem: in keinem Land sind Kinder vor Verschleppung sicher. Jede dritte verschleppte Person weltweit ist mittlerweile minderjährig. Das ist die ernüchternde Bilanz des am vergangenen Montag veröffentlichten UN-Berichts über Menschenhandel aus den Jahren 2010 bis 2012. „Die dem UNODC gemeldeten Daten spiegeln nur das wider, was… Weiterlesen »UN: Weltweiter Kinderhandel ist gestiegen

Das neue digitale Medium deepr-journalism berichtet über Bettlerkinder im Senegal

„Zehntausende Kinder werden jeden Tag im Senegal zum Betteln gezwungen. Viele von ihnen sind keine zehn Jahre alt. Ihre Marabouts profitieren von der üppigen Einnahmequelle unzähliger Bettlerkinder. Dabei wird oft vergessen, welch lebhafte Persönlichkeiten sich hinter der Bettlerkaste verbergen.“ Dies ist ein Textausschnitt aus dem Artikel „Organisiertes Betteln raubt Senegal… Weiterlesen »Das neue digitale Medium deepr-journalism berichtet über Bettlerkinder im Senegal

Leiterin von Skandal-Kinderheim auf freiem Fuß

Die Leiterin des wegen menschenunwürdiger Bedingungen geschlossenen Kinderheims im Westen Mexikos befindet sich auf freiem Fuß. Die Polizisten seien aus dem Krankenhaus San José in Zamora, in dem die etwa 80-jährige Rosa Verduzco derzeit wegen Diabetes und Bluthochdrucks behandelt wird, abgezogen worden. Es liege momentan kein Haftbefehl gegen die Frau… Weiterlesen »Leiterin von Skandal-Kinderheim auf freiem Fuß

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Kindesmisshandlung in Mexiko: Ermittler befreien knapp 500 verwahrloste Kinder aus Kinderheim

Nach dutzenden Anwohnerbeschwerden haben Militär und Polizei im Westen Mexikos 458 verwahrloste Kinder aus einem mit Ungeziefer verseuchten Kinderheim befreit. Wie Chefermittler Tomás Zerón mitteilte, seien auch 138 Erwachsene in der Einrichtung „La Gran Familia“ gegen ihr Einverständnis festgehalten worden. Die Gründerin des Heims sowie acht Mitarbeiter seien durch die… Weiterlesen »Kindesmisshandlung in Mexiko: Ermittler befreien knapp 500 verwahrloste Kinder aus Kinderheim

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

Nigeria verzweifelt: Noch immer keine Spur von den enführten Mädchen

Die Entführung der Schulmädchen Vor mehr als 3 Wochen hat die radikalislamistische Terrorgruppe Boko Haram eine staatliche Schule im Nordosten Nigerias überfallen. Mit einem Lastwagen fuhren die Terroristen vor die Schule in der Stadt Chibok und zwangen die Schülerinnen, die in einem Haus neben der Schule schliefen, mit zu kommen.… Weiterlesen »Nigeria verzweifelt: Noch immer keine Spur von den enführten Mädchen

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133