Bangladesch

“Es gibt keine Kinderarbeit in der Bekleidungsindustrie in Bangladesch”

Der „Verein der Hersteller und Exporteuren der Bekleidungsindustrie in Bangladesch“ (BGMEA) fordert von der Regierung Bangladeschs eine Untersuchung der Aktivitäten lokaler und internationaler Nicht-Regierungsorganisationen. Dieses Gesuch ist eine Antwort auf die Kampagne des amerikanischen „National Labor Committee“ und des „Bangladesh Centre for Workers Solidarity“ (BCWS), die auf ausbeuterische Kinderarbeit in… Weiterlesen »“Es gibt keine Kinderarbeit in der Bekleidungsindustrie in Bangladesch”

Wal-Mart von norwegischen Pensionsfonds wegen Kinderarbeit ausgeschlossen

Der norwegische Pensionsfonds, der mit 285 Milliarden US-Dollar an verschiedenen Firmen beteiligt ist, hat beschlossen, Wal-Mart aus ihren Investments auszuschließen. Am 20. März wurden die Ergebnisse des „Ethikrats für die Regierungspensionsfonds“ (Council on Ethics for the Government Pension Fund-Global) veröffentlicht. Beweise von unerträglichen Arbeitsbedingungen, vor allem Zwangarbeit, niedrige Löhne und… Weiterlesen »Wal-Mart von norwegischen Pensionsfonds wegen Kinderarbeit ausgeschlossen

Indien: Protestmarsch in Südasien gegen Kinderhandel

Am 25. Februar 2007 hat in Kalkutta der 2500 km lange Protestmarsch gegen Kinderhandel in Südasien mit 200 Demonstranten begonnen. 112 der Teilnehmer sind ehemalige Opfer von Kinderhandel. Die Teilnehmer werden von Kalkutta über Nepal und Bangladesch nach Neu-Delhi laufen. Der indische Verein „Bachpan Bachao Andolan“ (BBA) organisiert diese Initiative… Weiterlesen »Indien: Protestmarsch in Südasien gegen Kinderhandel

Kindersklaven in Schottland

Der neue Bericht „a hidden Trade“ des Vereins „Save The Children“ warnt vor dem zunehmenden Handel mit Kindern in Schottland. Zwischen Januar und August 2006 sind 51 unbegleitete Kinder in Glasgow angekommen, um dort Asyl zu bekommen. Tatsächlich wurden die Kinder, 20 von ihnen unter 16 Jahren, in Schottland zur… Weiterlesen »Kindersklaven in Schottland

Amerikanische Unternehmen beendet Zusammenarbeit mit Zulieferer in Bangladesch

Die Entscheidung der amerikanischen Firma Hanesbrands Inc die Zusammenarbeit mit ihrem Lieferanten Harvest Rich in Bangladesch zu beenden wirkt auf den ersten Blick wie ein Zeichen für das zunehmende Verantwortungsbewusstsein von Unternehmen. Bei genauerer Betrachtung allerdings erscheint die Vorgehensweise keineswegs im Sinne der Betroffenen zu sein. Die Menschenrechte Organisation “National… Weiterlesen »Amerikanische Unternehmen beendet Zusammenarbeit mit Zulieferer in Bangladesch