Argentinien

Mercosur-Gipfel : Argentinien präsentiert neuen Plan gegen Kinderarbeit

Im Rahmen des diese Woche stattfindenden Mercosur-Gipfels im argentinischen Mendoza, stellte der Arbeitsminister Argentiniens Carlos Tomada einen neuen Plan gegen Kinderarbeit vor. So müsse der Dialog zwischen den Regierungen intensiviert werden, um so zu Vereinbarungen wie der Durchsetzung eines allgemein verbindlichen Mindestbeschäftigungsalters für Kinder oder der Schaffung von zusätzlichen beaufsichtigten… Weiterlesen »Mercosur-Gipfel : Argentinien präsentiert neuen Plan gegen Kinderarbeit

Argentinien: Kinderarbeit in der Gemeinde

Letzte Woche wurde in den lokalen Medien des Verwaltungsbezirks Orán, Argentinien, bekannt, dass die Gemeinde angefangen hatte, kleine Kinder gegen etwas Bezahlung für sich arbeiten zu lassen. Ihre Aufgaben waren, bestimmte öffentliche Plätze sauber zu halten und Unkraut an den Wegrändern zu jäten. Die arbeitenden Kinder waren zwischen sieben und… Weiterlesen »Argentinien: Kinderarbeit in der Gemeinde

Argentinien: Auch viele Kinder und Jugendliche aus der Mittelschicht arbeiten

Bei einer Untersuchung, die von der Universidad Católica Argentina durchgeführt wurde, stellte sich heraus dass 27% der argentinischen Kinder und Jugendlichen aus der Mittelschicht einer bezahlten Arbeit nachgehen. Die Kinder seien meist zwischen 14 und 17 Jahren alt und finanzieren sich so ihre Ausbildung oder unterstützen die Familie. Laut dem… Weiterlesen »Argentinien: Auch viele Kinder und Jugendliche aus der Mittelschicht arbeiten

Argentinien: Härtere Strafen für Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen?

Die argentinische Abgeordnetenkammer prüft derzeit zwei Gesetzentwürfe, die härtere Strafen für diejenigen vorsehen, die direkt oder indirekt ausbeuterische Kinderarbeit unterstützen bzw. Kinder und Jugendliche beschäftigen. Dabei sehen die Gesetzentwürfe auch Gefängnisstrafen für die Verantwortlichen vor. Argentinische Behörden und Nichtregierungsorganisationen, die sich mit dem Thema Kinderarbeit befassen, gehen davon aus, dass… Weiterlesen »Argentinien: Härtere Strafen für Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen?

Bolivien: Kinder bereits ab 3 US-Dollar zu kaufen

Auf einer Pressekonferenz am Montag berichtet der bolivianische Bürgerbeauftragte Rolando Villena, dass in der Stadt Potosi, im Südwesten Boliviens, Kinder für drei bis sieben US-Dollar an Menschenhändler verkauft werden. Er warnt davor, dass jedes Jahr bis zu 15 000 Kinder durch die grenznahen Städte nach Argentinien gebracht werden könnten. Erst… Weiterlesen »Bolivien: Kinder bereits ab 3 US-Dollar zu kaufen