Zum Inhalt springen

Österreich

aktiv gegen kinderarbeit |  Bild:  © earthlink e.v.

aktiv gegen kinderarbeit | Bild: © earthlink e.v.

in Zahlen

Unser Buchtipp zum Thema:

Lechtaler Schwabenkinder
**Lechtaler Schwabenkinder**

von Claudia Lang
bei amazon.de kaufen
mit dem Kauf unterstützen Sie unsere Arbeit!

  • Gesamtbevölkerung: 9.006.400 Einwohner (Stand: März 2021) 1)
  • 0-14 Jahre: 14,4% 1)
  • Kinderarbeit: Die nationale Statistik weist für 2006 182.500 Arbeitnehmer zwischen 15 und 19 Jahren aus. Da die Zahlen Lehrlingsverhältnisse mit einschließen, ist sie schwer interpretierbar.

Tätigkeiten/Produkte

  • In Österreich arbeiten Kinder und Jugendliche wie in Westeuropa üblich in Nebenjobs: Zeitungsaustragen, Baby- und Hundesitting, Nachhilfe.
  • Prostitution: Schätzungen liegen bei ca. 120 Kindern und Jugendlichen ab 13 bis zur Volljährigkeit jährlich; oft in Verbindung mit Drogenproblemen. 2)
  • einzelne Fälle, in denen Diplomaten ihre Hausangestellten wie Sklaven behandeln
  • Österreich ist Transit- und Zielland für Menschenhandel mit dem Ziel der sexuellen Ausbeutung, Ausnutzung für Zwangsarbeit (Landwirtschaft Bausektor) und Missbrauch für Betteln 3)

Allgemeine Rahmenbedingungen

  • Arbeitslosenquote 2021: 4,49%
  • 2018 lebte 13,3% der Bevölkerung unter der Armutsgrenze 4)

Gesetzliche Rahmenbedingungen

  • ILO Konvention Nr. 105 5) : ratifiziert am 05. 03. 1958
  • ILO Konvention Nr. 138 6) : ratifiziert am 18. 09. 2000
  • ILO Konvention Nr. 182 7) : ratifiziert am 04. 12. 2001
  • UN-Kinderrechtskonvention 8) : ratifiziert am 26.01.1990
  • UN-Zusatzprotokoll bewaffnete Konflikte 9) : ratifiziert am 06. 09. 2000
  • UN Zusatzprotokoll Kinderhandel 10) : ratifiziert am 06. 09. 2000
  • Nationale Gesetze zum Schutz von Kindern: 11)
  • Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz
  • Verordnung über Beschäftigungsverbote und –beschränkungen für Jugendliche
  • gemäß § 84 des österr. BVergG 2006 (bzw. §241 BVergG 2006 im Sektorenbereich) sind bei allen in Österreich durchzuführenden Vergabeverfahren die IAO-Kernarbeitsnormen einzuhalten
  1. Populationpyramid Österreich
  2. nachrichten.at
  3. trafficking in person report 2012 – Austria
  4. Worldbank Österreich
  5. Abschaffung der Zwangsarbeit
  6. Mindestalter 15 Jahre für die Zulassung zur Beschäftigung
  7. Verbot und Beseitigung der schlimmsten Formen von Kinderarbeit
  8. Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte der Kinder
  9. Zusatzprotokoll zur UN-Kinderrechtskonvention zum Schutz der Kinder in bewaffneten Konflikten
  10. Zusatzprotokoll zum Schutz vor Kinderhandel, -prostitution und -pornographie
  11. abrufbar auf dem Wiener Bildungsserver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.