Montenegro

aktiv gegen kinderarbeit |  Bild:  © earthlink e.v.

aktiv gegen kinderarbeit | Bild: © earthlink e.v.

in Zahlen

  • Gesamtbevölkerung: 657.394 Einwohner (Stand: Juli 2012) 1)
  • 0-14 Jahre: 15,4% 1)
  • Laut UNHCR arbeiteten 2005 12,9% der 5- 14 Jährigen; 14,6% der Jungen und 11% der Mädchen 2)

Tätigkeiten / Produkte

  • landwirtschaftliche Tätigkeiten für Familien
  • Arbeiten im informellen Sektor, z.B. Verkauf oder Auto waschen
  • Kinderhandel: Montenegro Hauptdurchgangsland für Kinder, die zur sexuellen Ausbeutung nach Westeuropa geschafft werden 3)

Allgemeine Rahmenbedingungen

  • Arbeitslosenquote: 11,5% (Stand: 2011)
  • 6,6% der Bevölkerung lebten 2012 unter der Armutsgrenze 1) ;  dabei lebt jedes zehnte Kind in Armut 4) und viele, besonders Roma, leben nahe der Armutsgrenze 5)
  • im Vergleich zu anderen Ländern in der Region leben UNICEF zufolge viele Kinder unter staatlicher Fürsorge;  Vernachlässigung erhöht die Gefahr der Behinderung der psychischen und physischen Entwicklung 5)

Schulbildung

  • Einschulungsrate: 97% 6)
  • Schulpflicht besteht bis 15 Jahre, Bildung ist kostenlos 3)
  • benachteiligte Gruppen, z.B., verlassen die Schule oft früher
  • die Qualität der Bildung wird bemängelt 5)

Ursachen für Kinderarbeit

  • Armut 4)

Gesetzliche Rahmenbedingungen

  • ILO Konvention Nr. 105: ratifiziert am 03.06.2006 7)
  • ILO Konvention Nr. 138: ratifiziert am 03.06.2006, Ausnahmeregel: Mindestalter 15 Jahre 8)
  • ILO Konvention Nr. 182: ratifiziert am 03.06.2006 9)
  • UN- Kinderrechtskonvention: ratifiziert am 23.10.2006 10)
  • UN Zusatzprotokoll Kinderhandel: ratifiziert am 23.10.2006 11)
  • UN- Zusatzprotokoll bewaffnete Konflikte: nicht ratifiziert 12)
  • in nationalen Gesetzen ist das Mindestarbeitsalter auf 15 festgelegt; gefährliche Arbeit ist für Minderjährige verboten
  • Zwangsarbeit, Menschenhandel und Anstiftung zur Kinderprostitution werden bestraft 3)

Bisherige Lösungsansätze

Weitere Links

  • Situation der Roma in Südosteuropa
  1. CIA The World Factbook
  2. US- Department of Labour
  3. worst forms of child labour report 2008
  4. „Every tenth child in Montenegro is poor“
  5. „Key challenges for children in Montenegro“ – nicht mehr verfügbar
  6. CEIC
  7. Abschaffung der Zwangsarbeit
  8. ILO Konvention 138
  9. ILO Konvention 182
  10. UN Kinderrechtskonventionen
  11. Zusatzprotokoll zum Schutz vor Kinderhandel, -prostitution und -pornographie
  12. Zusatzprotokoll zur UN-Kinderrechtskonvention zum Schutz der Kinder in bewaffneten Konflikten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.