Teilen + unterstützen!

Sierra Leone

aktiv gegen kinderarbeit |  Bild:  © earthlink e.v.

aktiv gegen kinderarbeit | Bild: © earthlink e.v.

In Zahlen

  • Gesamtbevölkerung: 6,807,277 Einwohner (Stand: Juli 2021)1)
  • 0-14 Jahre: 41.38% (Stand: 2020, geschätzt)1)
  • 35,1% aller Kinder zwischen 5 und 14 Jahren arbeiten.2)

Tätigkeiten / Produkte

  • Betteln2)
  • Hausangestellte2)
  • Sexarbeit (oft in Verbindung mit Menschenhandel)2)
  • Straßenhandel2)
  • Minen (Granit, Gold)2)
  • Landwirtschaft2)
  • sog. „men pikin“ – Familienmitglieder senden Kinder mit dem Versprechen auf bessere Bildungschancen zu Verwandten in städtische Gebiete. Stattdessen werden sie dort oft Opfer von Zwangsarbeit.2)

Allgemeine Rahmenbedingungen

  • Sierra Leone gilt als eines der ärmsten und am wenigsten entwickelten Länder der Welt.
  • Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: 70,2% (Stand: 2004)1)
  • Arbeitslosenquote: 4,3% (Stand: Dezember 2018)3)
  • hohe Arbeitslosigkeit (eine der Hauptursachen für den Bürgerkrieg Sierra Leones von 1991 bis 2002, der bis heute eine Bedrohung für die Stabilität darstellt), niedrige Löhne und Mangel an Arbeitsplätzen im privaten Sektor1)
  • Quell- und Zielland für Flüchtlinge – der Bürgerkrieg vertrieb bis zu 2 Millionen Menschen in Nachbarländer1)
  • eine der höchsten Kinder- und Müttersterblichkeitsraten1)
  • Armut, Trinkwassermangel, unzureichende sanitäre Einrichtungen, mangelnder Zugang zu medizinischen Einrichtungen1)
  •  weibliche Genitalverstümmelung weit verbreitet1)

Schulbildung

Fallbeispiel

Mehr als 7.000 Kinder sollen als Soldaten in Sierra Leone gedient haben. Ernest Foday Mannah war einer von ihnen. Im Jahre 1991 wurde er im Alter von acht Jahren von Rebellen aus seiner Heimatstadt Kailahun entführt. „Ich wurde auf einem Spielplatz zusammen mit meinen Spielkameraden und Freunden gefangen genommen“, erzählt er. Nach dem Tod von von zwei Freunden und nachdem er gezwungen wurde, Regierungstruppen auszuspähen, wagte er die Flucht. Er wurde erwischt und zusammengeschlagen. „Ich wurde weiterhin mit dem Kopf nach unten und den Füßen nach oben an den Ast eines Baumes voller Ameisen angebunden. Ich blieb etwa zwei Stunden in dieser qualvollen Haltung.“, sagt er.4)

  • Schulbildung ist kostenlos und verpflichtend bis zum 15. Lebensjahr.2)
  • Analphabetenrate: 56,8% – Männer 48,4%, Frauen 60,2% (Stand: 2018)1)

Gesetzliche Rahmenbedingungen

Bisherige Lösungsansätze

  • Gemäß eines Friedensabkommens im Juli 1999 wurde die Einrichtung eines Programms zur Entwaffnung, Demobilisierung und Eingliederung beschlossen. 2004 wurde das Programm für die Eingliederung von 6845 Kindersoldaten für abgeschlossen erklärt.
  • Handelsverbot für Blutdiamanten aus Sierra Leone (beendet jedoch nicht die Kinderarbeit in den Diamantenminen).
  • Einrichtung einer Menschenrechtskommission (Ende Juli 2005 vom Parlament beschlossen)

Buchtipp

  1. The World Factbook – Sierra Leone – Central Intelligence Agency – aufgerufen am 21.01.2021 [] [] [] [] [] [] [] [] []
  2. 2019 Findings on the Worst Forms of Child Labor – U.S. Department of Labor – aufgerufen am 21.01.2021 [] [] [] [] [] [] [] [] []
  3. Sierra Leone – Unemployment Rate – Trading Economics – aufgerufen am 21.01.2021 []
  4. Imagine, at the age of ten, being abducted from your family and forced to go to war. – The Situation – aufgerufen am 05.03.2013 []
  5.  Ratifications of C105 – Abolition of Forced Labour Convention, 1957 (No. 105) []
  6. Ratifications of C138 – Minimum Age Convention, 1973 (No. 138) []
  7.  Ratifications of C182 – Worst Forms of Child Labour Convention, 1999 (No. 182) []
  8. Convention on the Rights of the Child – RatificationVereinte Nationen – aufgerufen am 05.03.2013 []
  9. Optional Protocol to the Convention on the Rights of the Child on the Sale of Children, Child Prostitution and Child Pornography – Ratification – Vereinte Nationen – aufgerufen am 05.03.2013 []
  10. Optional Protocol to the Convention on the Rights of the Child on the Involvement of Children in armed conflict – Ratification – Vereinte Nationen – aufgerufen am 05.03.2013 []
  11. African Charter on the Rights and Welfare of the Child – Ratification – Afrikanische Union – aufgerufen am 05.03.2013 []

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.