Teilen + unterstützen!

São Tomé und Príncipe

 |  Bild: © n.v.

| Bild: © n.v.

In Zahlen

  • Gesamtbevölkerung: 213,948 Einwohner (Stand: 2021, geschätzt)1)
  • 0-14 Jahre: 39.77% (Stand: 2020)1)
  • 22,6% der Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren arbeiten.2)

Tätigkeiten / Produkte

Allgemeine Rahmenbedingungen

  • Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: 66,2% (Stand: 2009)1)
  • Arbeitslosenquote: 12,2% (Stand: 2017, geschätzt)1)
  • São Tomé und Príncipe gehört zu den am höchsten verschuldeten Ländern in der Region.3)
  • Die Bevölkerung von São Tomé und Príncipe stammt hauptsächlich von den kolonialen portugiesischen Siedlern ab, die im späten 15. Jahrhundert auf die Inseln kamen, sowie von einer viel größeren Anzahl afrikanischer Sklaven, die für die Zuckerproduktion und den Sklavenhandel auf die Inseln gebracht wurden. Für etwa 100 Jahre nach der Abschaffung der Sklaverei im Jahr 1876 wurde die Bevölkerung weiter durch den weit verbreiteten Einsatz von importierten ungelernten Vertragsarbeitern aus Portugals anderen afrikanischen Kolonien geprägt, die auf Kaffee- und Kakaoplantagen arbeiteten. Die Sklaverei wurde offiziell zwar abgeschafft, das Land hat jedoch noch immer mit den Nachwirkungen zu kämpfen.1)

Schulbildung

  • Der Schulbesuch ist kostenlos und verpflichtend bis zum 15. Lebensjahr2)
  • Analphabetenrate: 7,2% – Männer 3,8%, Frauen 10,5% (Stand: 2018)1)
  • Während sich die Alphabetisierungsrate und die Besuchszahlen an den Grundschulen in den letzten Jahren besserten, ist die Qualität der vermittelten Bildung immer noch mangelhaft.1)

Ursachen für Kinderarbeit

  • Armut
  • Mangel an Bildungsmöglichkeiten

Gesetzliche Rahmenbedingungen

  • Das Mindestarbeitsalter ist 14 Jahre und für gefährliche Arbeiten 18 Jahre.
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nicht nachts oder mehr als 7 Stunden pro Tag bzw. 35 Stunden pro Woche arbeiten.11)12)

Bisherige Lösungsansätze

  • Es werden Initiativen zur Verbesserung der Bildung unterstützt und das Land nimmt am Education for All Programm teil.11)
  1. The World Factbook – São Tomé and Príncipe – Central Intelligence Agency – aufgerufen am 22.01.2021 [] [] [] [] [] [] []
  2. 2019 Findings on the Worst Forms of Child Labor – U.S. Department of Labor – aufgerufen am 22.01.2021 [] [] [] [] [] [] []
  3. São Tomé und Príncipe – The big pictureUNICEF – aufgerufen am 04.03.2013 []
  4. Ratification of C105 – ILO – aufgerufen am 04.03.2013 []
  5. Ratification of C138 – ILO – aufgerufen am 04.03.2013 []
  6. Ratification of C182 – ILO – aufgerufen am 04.03.2013 []
  7. Convention on the Rights of the Child – RatificationVereinte Nationen – aufgerufen am 04.03.2013 []
  8. Optional Protocol to the Convention on the Rights of the Child on the Sale of Children, Child Prostitution and Child Pornography – Ratification – Vereinte Nationen – aufgerufen am 04.03.2013 []
  9. Optional Protocol to the Convention on the Rights of the Child on the Involvement of Children in armed conflict – Ratification – Vereinte Nationen – aufgerufen am 04.03.2013 []
  10. African Charter on the Rights and Welfare of the Child – Ratification – Afrikanische Union – aufgerufen am 04.03.2013 []
  11. U.S. Department of Labor, 2012: São Tomé und Príncipe – aufgerufen am 12.05.14 [] []
  12. Refworld: 2008 Findings on the Worst Forms of Child Labor – São Tomé and Príncipe – aufgerufen am 12.05.14 []

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.