Zum Inhalt springen

Melonen

 |  Bild: Sliced piece of deep red water melon with black seeds © Lursakwetchasit [Royalty Free]  - Dreamstime.com

| Bild: Sliced piece of deep red water melon with black seeds © Lursakwetchasit [Royalty Free] - Dreamstime.com

In den meisten europäischen Staaten steigt die Nachfrage nach Melonen. Ungefähr 5 Millionen Tonnen werden jährlich konsumiert. Knapp 15 Prozent davon werden aus Entwicklungsländern eingeführt. Nach den Vereinigten Staaten importiert Deutschland weltweit am meisten der begehrten Früchte. Zu den größten Exporteuren gehören Staaten wie Mexiko und Honduras, in denen Kinderarbeit ein ernsthaftes Problem darstellt. 1) 2) 3)

Betroffene Länder

Wo wird mittels Kinderarbeit produziert?

Kinderarbeit auf Melonenplantagen ist unter anderem in Honduras, Mexiko, Panama und Paraguay verbreitet. Sie kommt vor allem auf kleinen Farmen und in kleinen Familienbetrieben vor. 4)

Tätigkeiten

Welche Arbeiten werden von den Kindern ausgeführt?

Die Kinder sind sowohl beim Anbau als auch bei der Ernte der Frucht beteiligt. Im Einzelnen gehören dazu die folgenden Arbeitsvorgänge:

  • Das Pflügen und Düngen der Felder
  • Das Anpflanzen der Frucht
  • Das Schneiden der Altpflanzen
  • Das Ernten der Melonen von Hand (wofür sie von Arbeitgerbern bevorzugt eingestellt werden, da sie durch ihre geringere Größe länger am Boden kriechen können)
  • Das Reinigen der Melonen
  • Das Verpacken der Frucht 5) 6)

Konsequenzen

Welche Gefahren und Folgen ergeben sich aus diesen Tätigkeiten für die Kinder?

  • Die Kinder könnten bei ihrer Arbeit mit gesundheitsgefährdenden Chemikalien in Berührung kommen.
  • Die Kinder arbeiten mit scharfen Messern, daher sind Schnittverletzungen häufig.
  • Die Arbeit wird unter starker Sonneneinstrahlung durchgeführt.
  • Aufgrund der saisonalen Arbeit auf unterschiedlichen Plantagen haben die Kinder kaum oder gar keine Zeit, um die Schule zu besuchen. 7) 8) 6)

Verbraucher-Tipps

Wie können die Verbraucher gegen Kinderarbeit in diesem Bereich aktiv werden?

Um zu vermeiden, Melonen aus Kinderarbeit zu kaufen, sollte man auf fair gehandelte Südfrüchte achten.

  1. NationMaster: Top Countries in Import of Melons; 2019
  2. CBI: Exporting fresh melons to Europe; Beitrag vom 24.10.2018
  3. World´s Top Exports: Watermelon Exports by Country; Stand 2020
  4. U.S. Department of Labor: List of Goods Produced by Child Labor or Forced Labor – Melons; Stand Juni 2021
  5. „Melon Production in Honduras“ – International Labour Rights Forum – aufgerufen am 15.03.2013
  6. Verité: Commodity Atlas – Melon; 2019
  7. Refworld: 2017 Findings on the Worst Forms of Child Labor – Panama; Stand 2022
  8. Refworld: 2017 Findings on the Worst Forms of Child Labor – Honduras; Stand 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.