Zum Inhalt springen

Glimmer/Mica

Mica Glimmer |  Bild: Malachite in mica group of sheet silicate minerals © Gorodok495 [Royalty Free]  - Dreamstime.comMica Glimmer

| Bild: Malachite in mica group of sheet silicate minerals © Gorodok495 [Royalty Free] - Dreamstime.com

Glimmer umfasst eine Familie von 37 Mineralien, die auch als Mica bekannt sind. Für die Wirtschaft sind die Sorten Phlogopit und Muscovit am wichtigsten. Es hat die Eigenschaft, dass es Hitze und Strom isoliert, Stoffe verstärkt und schimmert.

In welchen Produkten ist Mica enthalten?

  • Kosmetik und Körperpflege: Lidschatten, Lippenstift, Rouge, Body Glitter, Nagellack, Shampoo, Zahnpasta und in Produkten für Kinder, wie Badeseife, Duschgel und Kinderzahnpasta
  • Plastik: als Füllstoff und als Glimmer in schimmerndem Plastik
  • Elektro- und Haushaltsgeräte: Handys, Computer, Bügeleisen, Kaffeemaschinen, Toaster, dimmbare Lichtschalter und elektrische Heizöfen
  • Farben und Lacke: Autos, Flugzeuge und Boote
  • Ölindustrie: Füllstoff für die Wände von Bohrlöchern Autos, für schimmernde Effekte ist Mica in Lacken enthalten, als Füllstoff und Isolator in Kabeln, Stoßstangen, Armaturenbrettern und Spiegelabdeckungen
  • Bauindustrie: Fugenmasse und Gipsplatten 1)

Betroffene Länder

Wo wird mit Kinderarbeit produziert?

Mica wird in 35 Ländern abgebaut, darunter auch Industriestaaten wie Finnland, Kanada oder Russland. Die größten Exporteure von Mica sind jedoch Indien und Madagaskar. Von beiden Ländern ist bekannt, dass dort Kinder in den Minen den Rohstoff schürfen. In Madagaskar wird die Anzahl der Kinder, die in den Minen arbeiten, auf 10.000 geschätzt, in Indien auf 22.000. 1) 2)

Fallbeispiel
Nazneen, die in einer Mica Mine im Osten Indiens arbeitet, muss jeden Tag in einen Tunnel in 20 Meter Tiefe hinabsteigen, um umgeben von Schlangen und Skorpionen Mica abzubauen. Die männlichen Familienmitglieder haben das Loch aus dem Boden gehoben, aus dem Nazneen nun Lehmbrocken in eine Mörtelpfanne wuchtet. Im Nachbardorf ist vor kurzem ein Schacht eingestürzt, doch Nazneen ist furchtlos und hofft, dass ihre Familienmitglieder sie bei einem Einsturz schon rechtzeitig herausziehen würden. 3)

Tätigkeiten

Welche Arbeiten werden von den Kindern ausgeführt?

Die Arbeit in Mica-Minen ist gefährlich und beschwerlich. Sie müssen in tiefe und enge Schächte klettern und mit Hammer und Meisel den glitzernden Rohstoff abtragen und schwere Lehmbrocken, in denen das Glimmer enthalten ist, tragen. Die Kinder, die dort mit ihren Familien arbeiten sind in manchen Fällen gerade einmal vier Jahre alt. 4) 5) 3)

Konsequenzen

Welche Gefahren und Folgen ergeben sich für die Kinder?

Viele sind unterernährt und entwickeln von den winzigen Glimmer Partikeln Atemprobreme oder leiden an Rückenschmerzen weil sie so schwer tragen müssen. Manche ersticken aufgrund von Sauerstoffmangel in den Tiefen der Minen. 2)

Verbraucher-Tipps

Wie können wir gegen Kinderarbeit aktiv werden?

Für Konsumentinnen und Konsumenten ist es kaum nachvollziehbar, ob das im Produkt enthaltene Mica aus einem Land kommt, in dem Kinder dafür arbeiten müssen. Bei Produkten wie elektronischen Geräten oder Autos ist es oft überhaupt nicht möglich festzustellen, ob und in welchen Bestandteilen Mica verwendet wurde. Bei Kosmetik und Zahnpasta ist der Inhaltsstoff mit Mica angegeben, jedoch lässt sich nicht feststellen, ob das Mica unter fairen Arbeitsbedingungen abgebaut wurde. Um sicherzustellen, ob in Produkten Mica enthalten ist, sollte man Unternehmen direkt anschreiben und erfragen, ob der Rohstoff enthalten ist und ob das Unternehmen sicherstellt, dass deshalb keine Kinder in Minen arbeiten müssen. Ein Hinweis, dass sich ein Unternehmen für die Herkunft des verwendeten Mica interessiert, ist wenn es Mitglied der Responsible Mica Initiative ist, deren Zeil es ist, Kinderarbeit in Verbindung mit Mica zu beenden und Lieferketten transparent zu machen. 6)

Quellen + Links

  1. Terre de Hommes: Mica: Kaum bekannt, in vielen Produkten enthalten; Stand 06.09.2022
  2. Bureau of International Labor Affairs: Eliminating Child Labor in Mica-Producing Communities and Promoting Responsible Mica Sourcing in Madagascar and Globally MICA; Stand 06.09.2022
  3. Zeit Online: Glimmerland; 06.05.2022
  4. Centre for Research on Multinational Corporations (SOMO): Global Mica Mining and the Impact on Children’s Rights; Stand 06.09.2022
  5. Terre de Hommes: Behind the Glittering Facade; Stand 06.09.2020
  6. Terre des Hommes: Mica: Kaum bekannt, in vielen Produkten enthalten; Stand 06.09.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.