Stadtrat Mainz gegen ausbeuterische Kinderarbeit

Die Stadtratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen in Mainz reichte bei der Stadtratssitzung am 11.09.2002 einen Antrag gegen ausbeuterische Kinderarbeit ein, der vom Stadtrat mit deutlicher Mehrheit angenommen wurde. Demnach finden bei der Vergabepraxis ausschließlich Produkte Berücksichtigung, die nachweislich ohne ausbeuterische Kinderarbeit hergestellt wurden.

Stadt München ist Vorreiterin im Kampf gegen ausbeuterische Kinderarbeit

Die Landeshauptstadt München hat als erste deutsche Stadt ihre Vergabepraxis geändert, um ein Zeichen gegen Kinderarbeit zu setzen. Damit entspricht sie der ILO-Konvention 182, mit deren Ratifizierung sich auch die Bundesrepublik Deutschland dazu verpflichtet hat, Maßnahmen gegen die schlimmsten Formen der Kinderarbeit zu ergreifen. Berücksichtigung finden in München fortan nur… Weiterlesen »Stadt München ist Vorreiterin im Kampf gegen ausbeuterische Kinderarbeit