Teilen + unterstützen!

Harkin-Engel-Protokoll

Harkin-Engel-Protokoll“, auch Kakaoprotokoll
Protocol for the growing and processing of Cacao Beans and their derivative products in a manner that complies with ILO Convention 182 concerning the Prohibition and immediate Action for the Elimination of the Worst Forms of Child Labor

Branche

2001 wurde das Harkin-Engel-Protokoll unterzeichnet von den US-amerikanischen Senatoren Harkin und Engel, einigen NGO’s sowie den acht führenden Schokoladenherstellern Nestlè, Mars Inc./M&M, Hershey Food Corperation, Barry Callebaut, Guittard Chocolate Company, World’s Finest Chocolate, Blommer Chocolate Company sowie der Archer Daniels Midland Company. Es forderte von der Schokoladen- und Kakaoindustrie konkrete Massnahmen zur Identifizierung und Beseitigung von Kinderarbeit zu ergreifen.1)

Gültigkeit

Das Protokoll soll international gültig sein. Seine Ziele beziehen sich auf alle Kakao produzierenden Staaten, insbesondere in West- und Mittelafrika: Dazu gehören unter anderen die Elfenbeinküste, Ghana, Mali, Nigeria und Kongo.

Ziele

  • Die Produktion von Kakaobohnen ebenso wie deren Weiterverarbeitung soll gemäß der Konvention 182 der ILO frei von ausbeuterischer Kinderarbeit sein. Zudem soll die ILO (International Labour Organisation) als Experte in die Umsetzung des Protokolls miteinbezogen werden.
  • Unternehmen sollen in die Verantwortung zum Kampf gegen Kinderarbeit gezogen werden.
  • Ein unternehmensübergreifender Aktionsplan soll erstellt und umgesetzt werden. Er beinhaltet unter anderem die Entwicklung eines Zertifizierungssytems.
  • Eine Non-Profit Organisation soll gegründet werden, um eine Verständigung zwischen Industrie und den betroffenen Staaten zu gewährleisten. Dies erfolgte mit der Gründung der ICI (International Cacao Initiative) 2002.
  • Die Einführung eines wirksamen Zertifizierungssystems mit unabhängiger Überwachung und Berichterstattung. Deadline dafür war das Jahr 2005.1)

Verbindlichkeit

  • Die Beteiligung am Kakaoprotokoll ebenso wie die Umsetzung seiner Bestimmungen ist freiwillig.2)
  • Die beteiligten Schokoladenhersteller sollten bis 2005 ein System der Zertifizierung ausarbeiten und umsetzen. Dazu wurden bis heute kaum Anstrengungen seitens der Industrie unternommen.

Kontrollen

  • Die ICI ist beauftragt, in den betroffenen Ländern ein Kontrollsystem zu entwickeln.
  • Zudem soll das sogenannte „Child Labor Monitoring System“ statistische Erhebungen zu den Fortschritten im Kampf gegen Kinderarbeit erstellen.

Sanktionsmöglichkeiten

Trotz der Tatsache, dass die Bestimmungen des Kakaoprotokolls von den Unternehmen nicht umgesetzt wurden, sahen sich diese keinerlei Sanktionen ausgesetzt.3)

Kritik

Die Unterzeichner stehen in der Kritik, nach 20 Jahren, die seit der Unterzeichnung verstrichen sind, noch kaum bis gar keine Maßnahmen ergriffen und die vereinbarten Ziele erreicht zu haben. Die  Schokoladenindustrie gab sich später einen Aufschub der Maßnahmen bis 2008 wobei die Zielsetzung nun plötzlich nur noch die Hälfte der kakaoproduzierenden Gebiete umfasste. Auch diesen Termin konnten sie nicht einhalten. Die daraufhin bis 2010 erstreckte Frist konnte erneut nicht eingehalten werden, weshalb der neue Vorschlag The Declaration of Joint Action to Support Implementation of the Harkin-Engel-Protocol auf den Tisch kam. Diese Vereinbarung sprach nun nur noch von einer 70-prozentigen Reduktion der Kinderarbeit – bist 2020. 2021 ist das Protokoll nun schon 20 Jahre alt, doch laut dem laut einer Studie des National Opinion Research Center der Universität Chicago (NORC) arbeiten nach wie vor 1,5 Millionen Kinder unter missbräuchlichen Bedingungen in den Hauptproduktionsländern Ghana und Côte d’Ivoire.1)

Links

Homepage: Das Kakaoprotokoll (englisch)
Yale Universität
International Labor Rights Fund – Bericht 2008
Senator Harkin

  1. PublicEye: Kinderarbeit auf Kakaoplantagen – zwei verlorene Jahrzehnte; Stand vom 08.07.2021 [] [] []
  2. (International Labor Rights Fund []
  3. International Labor Rights Fund []

3 Gedanken zu „Harkin-Engel-Protokoll“

  1. Der Link zum Protokoll geht nicht mehr, denn das Protokoll wurde von ICI entfernt. Sie haben praktisch die Grundlage Ihrer Organisation gelöscht. Ich denke mal aus gutem Grund….

Schreibe einen Kommentar zu Kassen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.