Teilen + unterstützen!

manomama

Unternehmenspolitik gegen Kinderarbeit
Kontrollen der Produktionsstätten
Vorwürfe bzgl. Kinderarbeit
Unsere Branchenzuordnung:
Mode, Bekleidung, Textilien
Auf unsere erste Kontaktaufnahme am 16.10.2015 per EMail an service@manomama.de, haben wir Antwort erhalten.

Produkte und Produktionsorte

Welche Produkte, Vorprodukte oder Rohstoffe sind in Bezug auf ausbeuterische Kinderarbeit besonders zu betrachten?

Woher kommen die Produkte, Vorprodukte oder Rohstoffe bzw. wo wird produziert?

Die Produkte werden nicht zertifiziert, da das Unternehmen Ökologie und Arbeitsschutz betreffend eigenen hohe Standarts gesetzt hat, welche über die Standarts der Siegel hinausgehen. Sollte ein Produkt nicht ökologisch sein, wird dies auf dem Etikett deklariert.1)

Unternehmenspolitik

Wie ist die allgemeine Unternehmenspolitik bezüglich Kinderarbeit?

Die Firma ist nach eigenen Angaben Mitglied bei bzw. unterstützt:

„Da wir ausschließlich in Deutschland fertigen, ist Kinderarbeit per Gesetz nicht erlaubt. Wir missachten Kinderarbeit aufs Tiefste und stellen auch über unsere enge Zusammenarbeit mit der Erzeugerkooperative in Tansania sicher, dass Kinderarbeit zu keinem Zeitpunkt geschieht.“2)

Kontrollen

Wie wird die Einhaltung der Unternehmenspolitik oder Richtlinien kontrolliert?

Die Firma nutzt nach eigenen Angaben folgende Siegel bzw. Zertifikate:

Kontrollen finden innerhalb Deutschlands per Gesetz, und vor Ort durch regelmäßige Besuche in der Erzeugerkooperative durch die Geschäftsleitung von manomama statt2)

Vorwürfe

Gibt es Vorwürfe zu Kinderarbeit?

  • In direktem Bezug auf dieses Unternehmen bzw. diese Marke sind uns keine Vorwürfe zu Kinderarbeit bekannt.

Reaktionen

Wie reagierte oder reagiert das Unternehmen auf Vorwürfe?

  • Es bedarf nach unserer Kenntnis keiner Reaktion, da uns keine konkreten Vorwürfe bekannt sind.

Soziales Engagement

Engagiert sich das Unternehmen herausragend um ausbeuterischer Kinderarbeit entgegen zu wirken?

Ausschließliche Fertigung in Deutschland in einer kinderarbeitsdominierten Branche.
„Vom Garn bis zur Naht in Deutschland hergestellt.“

Bemerkenswertes

Gibt es Erwähnenswertes (positiv oder negativ) in Bezug auf die Arbeits- und Produktionsbedingungen über das Thema „ausbeuterische Kinderarbeit“ hinaus?

manomama wurde für die ausschließliche Einstellung benachteiligter Menschen vielfach ausgezeichnet (Social Entrepreneur der Nachhaltigkeit 2011 im Rahmen des deutschen Nachhaltigkeitspreises, Bayerischer Bürgerkulturpreis, deutscher Fairnesspreis und Bundesverdienstkreuz)

Fußnoten, Links und Quellen:

  1. https://www.manomama.de/100-oekologisch []
  2. E-Mail-Antwort von manomama am 19.10.2015 [] []

2 Gedanken zu „manomama“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.