Jeans Fritz

Unternehmenspolitik gegen Kinderarbeit
Kontrollen der Produktionsstätten
Vorwürfe bzgl. Kinderarbeit
Unsere Branchenzuordnung:
Mode, Bekleidung, Textilien
Auf unsere Anfragen seit 23.05.2022 haben wir noch keine Antwort erhalten.

Produkte und Produktionsorte

Welche Produkte, Vorprodukte oder Rohstoffe sind in Bezug auf ausbeuterische Kinderarbeit besonders zu betrachten?

  • Jeans Fritz bezieht seine Produkte aus China, Indien, Bangladesch und Indonesien und weiteren Ländern. 1)
  • In rund 270 Filialen deutschlandweit lässt das Unternehmen die Rohstoffe weiterverarbeiten. 1) 2)

Woher kommen die Produkte, Vorprodukte oder Rohstoffe bzw. wo wird produziert?

Unternehmenspolitik

Wie ist die allgemeine Unternehmenspolitik bezüglich Kinderarbeit?

Die Firma ist nach eigenen Angaben Mitglied bei bzw. unterstützt:
  • Das Unternehmen setzt sich, laut eigenen Aussagen, für faire und sozial verträgliche Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern ein. Es hat einen Code of Conduct für seine Produzenten und Lieferanten ins Leben gerufen. Dieser orientiert sich an den international anerkannten Prinzipien zum Schutze der Menschen- und Arbeitsrechte, wie sie in der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der vereinten Nationen, den ILO*1-Kernarbeitsnormen, den UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte sowie den OECD-Leitsätzen für multinationale Unternehmen zum Ausdruck kommen.3)

Kontrollen

Wie wird die Einhaltung der Unternehmenspolitik oder Richtlinien kontrolliert?

Die Firma nutzt nach eigenen Angaben folgende Siegel bzw. Zertifikate:
  • Das Unternehmen kontrolliert (nach unserer Einschätzung) nicht alle relevanten Produktionsschritte. Um ausbeuterische Kinderarbeit für ein Endprodukt möglichst ausschließen zu können, müssen alle relevanten Produktionsschritte kontrolliert werden. Relevant sind Produktionsschritte in Ländern oder Regionen, für die bekannt ist, dass ausbeuterische Kinderarbeit in diesem Bereich regelmäßig vorkommt. Dies betrifft auch Vorprodukte über die gesamte Produktions- und Lieferkette hinweg, die das Unternehmen von Zulieferern bezieht.

  • Um die Einhaltung des Code of Conduct zu kontrollieren, behält Jeans Fritz vor, diese durch unabhängige Prüfinstitute kontrollieren zu lassen. Nach der Auditierung erhalten sie einen Bericht, der von ihnen sorgfältig geprüft wird.3)
  • Bei groben Verstößen gegen den Verhaltenskodex oder bei mangelnder Bereitschaft zu Verbesserungen, beenden wir ggf. die Geschäftsbeziehung.3)

Vorwürfe

Gibt es Vorwürfe zu Kinderarbeit?

  • Woher genau die Baumwolle in den Produkten des Unternehmens stammt, ist uns nicht bekannt. Ein Großteil der Baumwolle auf dem Weltmarkt stammt aus Indien, Pakistan, Usbekistan und Ägypten. Von hier sind ernsthafte Vorwürfe über ausbeuterische Kinderarbeit im Baumwollanbau und Baumwollernte bekannt geworden.

  • Die Textilien des Unternehmens wurden (womöglich) in asiatischen Ländern wie Indien und Bangladesh oder (womöglich) in südafrikanischen Ländern wie Lesotho oder Swasiland produziert. Aus diesen Ländern wird immer wieder über Kinderarbeit bei der Textilproduktion berichtet.

  • Ob das Unternehmen Produkte aus solchen Produktionsstätten oder Plantagen bezieht oder nicht, hat es uns nicht mitgeteilt. Soweit das Unternehmen keine wirksamen Kontrollen seiner eigenen Produktionsstätten und der seiner Vorlieferanten durchführen lässt, kann Kinderarbeit nicht ausgeschlossen werden.

  • Laut einer Prüfung des Stiftung Warentest zufolge gab das Unternehmen keinerlei Einblicke in die Produktion und beantwortete dazu keine Fragen. 4)

Reaktionen

Wie reagierte oder reagiert das Unternehmen auf Vorwürfe?

Soziales Engagement

Engagiert sich das Unternehmen herausragend um ausbeuterischer Kinderarbeit entgegen zu wirken?

  • Jeans Fritz unterstützt seit über zehn Jahren den Deutschen Kinderschutzbund e.V. in Form verschiedener Projekte, wie beispielsweise einer alljährlichen Kalenderaktion. 5)

Bemerkenswertes

Gibt es Erwähnenswertes (positiv oder negativ) in Bezug auf die Arbeits- und Produktionsbedingungen über das Thema „ausbeuterische Kinderarbeit“ hinaus?

  • Es liegen uns hierzu keine aussagekräftigen Informationen vor.

Fußnoten, Links und Quellen:

  1. Ortsgespräch, 02/2009: Junge Mode für die ganze Familie – aufgerufen am 16.03.2018
  2. Jeans Fritz: Presseinformation – aufgerufen am 12.05.14
  3. Jeans Fritz, Produktions- und Sozialstandards, Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern, aufgerufen am 27.04.2022
  4. Testberichte.de: Jeans Fritz For friends Slim straight fit – aufgerufen am 12.05.14
  5. Jeans Fritz: Wir engagieren uns – aufgerufen am 12.05.14

Ein Gedanke zu „Jeans Fritz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.