Länder

Teilen + unterstützen!

Gekauft, um zu arbeiten

Laut UNICEF arbeiten weltweit etwa 168 Millionen Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 17 Jahren. Diese müssen unter Bedingungen arbeiten, die sie ihrer elementaren Menschenrechte und Chancen berauben. 120 Millionen der arbeitenden Kinder sind jünger als 15 Jahre. 85 Millionen – mehr als die Hälfte – leiden unter gefährlichen oder… Weiterlesen »Gekauft, um zu arbeiten

Zwangsarbeit dominiert das Leben in Nordkorea

Wie so oft sorgt Nordkorea als schwarzes Schaf in den Nachrichten für Aufsehen. Der Regierung des Landes wird vorgeworfen, das nordkoreanische Wirtschaftssystem basiere größenteils auf Zwangsarbeit und verstoße gegen die Menschenrechte. Die Vorwürfe beinhalten auch die Duldung und den Vollzug von Hinrichtung, Mord, Folter, Vergewaltigung und erzwungener Abtreibung. Die Menschenrechtsorganisation… Weiterlesen »Zwangsarbeit dominiert das Leben in Nordkorea

Kämpfe im Jemen – Ausgetragen von Kindern

Letztes Jahr war der Jemen ein noch eher unbekanntes Land in Deutschland. Das hat sich geändert. Derzeit erscheinen täglich neue Schlagzeilen über die im Land herrschende Konfliktsituation. Der seit 2004 bestehende Konflikt zwischen den Houthi Rebellen und den Anhängern der Regierung scheint zu eskalieren. Unter der Führung von Saudi Arabien… Weiterlesen »Kämpfe im Jemen – Ausgetragen von Kindern

Gastbeitrag: Trinidad und Tobago – Kinderarbeit trotz Wohlstand

Für Kinder in Trinidad und Tobago besteht Schulpflicht bis zum Alter von 12 Jahren. Ca. 91 Prozent beenden die 7-jährige Grundschule (Schulbeginn mit 5 Jahren). Der Schulbesuch ist kostenlos. Es wird durchgängig in Ganztagsschulen unterrichtet, die Schulzeit endet gegen 14:45 Uhr. Die Kinder erhalten in den Schulen Frühstück und Mittagessen.… Weiterlesen »Gastbeitrag: Trinidad und Tobago – Kinderarbeit trotz Wohlstand

Vom Flüchtling zur Ware: Für unbegleitete Minderjährige steckt Europa voller Gefahren

Vor einigen Tagen endete der diesjährige EU-Gipfel, auf dessen Tagesordnung sich unter anderem die Frage nach einem Überdenken der europäischen Flüchtlings- und Asylpolitik befunden hatte. Der Gipfel war mit Hoffnungen verbunden – nach der Tragödie von Lampedusa stand die EU hinsichtlich ihrer bisherigen Verfahrensweisen in der Kritik wie nie zuvor.… Weiterlesen »Vom Flüchtling zur Ware: Für unbegleitete Minderjährige steckt Europa voller Gefahren

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149

Tansania: Kinderarbeit in Goldminen

Human Rights Watch prangert die Armutsverhältnisse in Tansania an, die dazu führen, dass schätzungsweise 4.000 Kinder ihre Gesundheit in den Minen aufs Spiel setzen. Diese Missstände wurden heute auch in der ARD in Form eines kurzen Beitrags problematisiert. Leider geschah dies weit entfernt von der Prime-Time. Der Beitrag findet sich… Weiterlesen »Tansania: Kinderarbeit in Goldminen

Seiten: 1 2