Meßstetten wird als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet

 |  Bild: © Koscusko - dreamstime

| Bild: © Koscusko - dreamstime

Seit dem gestrigen Tag kann sich auch Meßstetten offiziell als „Fairtrade–Stadt“ bezeichnen. Manfred Holz, Ehrenbotschafter des Vereins „Trans Fair“ aus Köln, überreichte der Stadt das Zertifikat.

Zu diesem Anlass wurde in Meßstetten ein Fest gefeiert, welches aufgrund des schlechten Wetters vom Marktplatz in die Festhalle verlegt wurde. Der Tag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst. Pfarrer Renny Mundenkurian von der kataholischen Kirche, Pfarrer Rüdiger Schard-Joha von der evangelischen Kirche und Pastor Rolf Herd von der evangelisch-methodistischen Kirche nahmen in ihrer Messe überwiegend Bezug auf fairen Handel und fair gehandelte Produkte. Auch der Bürgermeister war beeindruckt: „Mit dem Verkauf von Fairtrade-Produkten, die der Weltladen in Meßstetten schon seit 36 Jahren anbietet, werden für die Menschen in Lateinamerika und Südafrika Arbeitsplätze geschaffen, sie erhalten eine faire Bezahlung und Kinderarbeit wird bekämpft“1), verdeutlichte Lothar Mennig. Ehrenbotschafter Manfred Holz von der Fairtrade-Zentrale in Köln übermittelte ebenso Glückwünsche zur Auszeichnung. Er zeigte sich erfreut in eine „familienfreundliche Stadt mit hoher Lebensqualität“ gekommen zu sein. Weiterhin betonte er, dass Deutschland als eine der führenden Industrienationen in der Pflicht stehe, gegen die Armut auf der Welt anzukämpfen. Zum Mittagessen gab es ausschließlich fair gehandelte Produkte. Puerto-Rico Reispfanne und Ananas-Geschnetzeltes wurden auf Tellern aus Bananenblättern serviert. Nachmittags folgten Darbietungen, die sich mit Fairtrade beschäftigten.2)3)

Die Kampagne „Fairtrade Towns“ besteht derzeit in 24 Ländern mit ungefähr 1500 beteiligten Städten. In Deutschland können sich bereits mehr als 260 Kommunen mit dem Titel „Fairtrade-Stadt“ rühmen. Meßstetten hat seine Auszeichnung dem Engagement der Vereine, Gastronomie- und Geschäftsbetriebe, Kirchen sowie den Bürgern zu verdanken. „Mit den Fairtrade-Produkten werden Bauern in den südafrikanischen und südamerikanischen Ländern unterstützt, damit sie unter fairen Bedingungen ihre Produkte ernten und ihre Familien ernähren können.“4)

  1. zak. Meßstetten; nicht mehr verfügbar []
  2. suedkurier. Meßstetten erhält fairtrade-auszeichnung. erschienen am 25.07.2014. aufgerufen am 28.07.2014 []
  3. zak. Meßstetten Auszeichnung; nicht mehr verfügbar []
  4. suedkurier. Meßstetten fairtrade-auszeichnung. erschienen am 25.07.2014. aufgerufen am 28.07.2014 []
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.