Dominikanische Republik: Mit „Ethikkodex“ gegen Kinderprostitution

Bild: © n.v. -

Der Minister für Tourismus der Dominikanischen Republik unterzeichnete kürzlich einen Ethikkodex, der sich gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen richtet. Auch der Verband für Hotel und Tourismus hat das von der UNICEF initiierte Abkommen angenommen.

Der Minister betonte bei der Unterzeichnung, dass Kinderprostitution in seinem Land strafrechtlich verfolgt würde und man sich darum bemühe, Qualitätstourismus „der das Land, unsere Kultur, Natur, Eigenart und Geschichte kennenlernen will“, vermehrt anzuziehen. Leider ist es mehr als fraglich, ob ein „Ethikkodex“ wirklich eine Veränderung mit sich bringen wird.1)

Laut Welthungerhilfe leiden 24% der Menschen in der Dominikanischen Republik an Unterernährung.2) Diese Armut macht unter anderem die Kinderprostitution erst möglich. Sicherlich ist auch die Korruption am grassierenden Kindersextourismus mitschuldig. Die Dominikanische Republik belegte 2012 den 118. von 174 Plätzen in dem Corruption Perceptions Index der Organisation Transparency International.3)

Bei einem so hohen Korruptionswert ist es ungewiss, ob die Institutionen des Landes wirklich fähig sind, die Kinderprostitution einzudämmen. Oft kommen die Kinder, die zur Prostitution gezwungen werden, aus dem noch viel ärmeren Nachbarland Haiti. Die Vereinten Nationen beziffern die Zahl der Kinder, die jährlich über die Grenze geschmuggelt werden, auf 30.000.4)

  1. Dominikanische Republik unterzeichnet Ethikkodex gegen Kinderprostitution, aufgerufen am 10.Juli.2013, Latina-press.com []
  2. Welthunger Index 2012, aufgerufen am 15.März.2018, globalhungerindex []
  3. Corruption Perceptions Index 2012, aufgerufen am 10.Juli.2013, Transparency International []
  4. Prostitution in der Dominikanischen Republik, aufgerufen am 10.Juli.2013, Karibik-news.com []

Über Sebastian1 / earthlink

Ich studiere im 3. Semester Politikwissenschaft und Geschichte an der LMU. Meine Tätigkeiten sind Recherche zu Kinderarbeit und Drogenpolitik. Des Weiteren helfe ich die Daten auf der Internetseite zu aktualisieren.
Dieser Beitrag wurde unter sonstiges abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.