LG gibt öffentliches Statement zu Vorwürfen bezüglich HEG-Electronics

 |  Bild: © n.v.

| Bild: © n.v.

LG hat heute ein Statement veröffentlicht, in dem es dementiert, dass Geschäftsbeziehungen zur HEG-Electronics geführt wurden. Darüber hinaus wurde der Elektronikkonzern aufgefordert, Nennungen des Konzerns LG auf der Homepage der HEG zu unterlassen. China Labor Watch (CLW) wurde darüber informiert, dass im „Investigative Report on HEG Electronics“ demnach unzutreffende Falschaussagen über LG gemacht wurden.1)

LG Electronics wurde im Zuge einer versteckten Untersuchung bei HEG beschuldigt, Geschäftsbeziehungen mit einem Unternehmen zu führen, das systematisch Kinderarbeit gebraucht. Bei HEG Electronics konnte darüber hinaus festgestellt werden, dass sich das Unternehmen erniedrigender Strafen, unausreichender Arbeitsschutzmaßnahmen sowie diverser Diskriminierungen bedient.2)

  1. Der Artikel ist leider nicht mehr verfügbar. []
  2. EarthLink-Blog vom 07.08.2012 []

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.