Greenality: Erstmals Modemarke mit transparenter Lieferkette in Deutschland

Die Modemarke Greenality Streetwear möchte gegen menschenrechtsverletzende Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie vorgehen. Seit 2008 setzt das Öko-Modelabel auf Transparenz: Die Lieferketten lassen sich durch einen Code im Waschetikett zurückverfolgen. Greenality ist seit 2010 als erste deutsche Modekette Mitglied bei der Organisation MADE-BY. Diese unabhängige internationale NGO setzt sich für sichtbare Nachhaltigkeit in der Textilproduktion ein; so werden nur Unternehmen, die unter sozial und ökologisch verträglichen Bedingungen produzieren lassen, mit dem Siegel ausgezeichnet. Link zum Artikel Link zur Homepage von Greenality Link zur Homepage von MADE-BY

Über nikoletta / EarthLink

Projektmitarbeiterin: "Drogen und Entwicklung", "Facing Finance", "Aktiv gegen Kinderarbeit", "Fluchtgrund". Praktikanteneinarbeitung und -betreuung, Betreuung von Bundesfreiwilligen, Beantragung von Fördermitteln, Blogeinträge, Recherche
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.