Härtere Strafen für Kinderarbeit in den USA

Das amerikanische Arbeitsministerium hat die Bußgelder für Arbeitgeber, die illegal Kinder beschäftigen drastisch erhöht. Nach der neuen Strafregelung müssen die Arbeitgeber bis zu 6000 $ pro Kind bezahlen, wenn sie Kinder zwischen 12 und 13 beschäftigen. Unter bestimmten Umständen können die Bußgelder sogar bis zu 11000$ betragen. Die neue Regelung wird zum 19. Juli in Kraft treten und betrifft arbeitende Jugendliche im kommerziellen Sektor. Neue Regelungen für Kinderarbeit in der Landwirtschaft sind in Planung. Link zum Artikel: Government Increases Child Labor Fines

Dieser Beitrag wurde unter Internationales abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Härtere Strafen für Kinderarbeit in den USA

  1. Hamid sagt:

    Wirklich gut das sowas hoffentlich in folge der hohen Bußgelder nich mehr Vorkommt!!!

Schreibe einen Kommentar zu Hamid Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.