Kinder gehen jeden was an !

Zur Verbesserung der Situation von Kindern in aller Welt sollte jeder etwas beitragen, vor allem wenn man sich an einer Machtposition in der Gesellschaft befindet. Darum findet heute in New York ein Treffen zahlreicher hochrangiger Wirtschaftsführer statt, welches in Kooperation von der UN, Unicef, dem Global Compact und der Kinderrechtsorganisation „Save the Children“ organisiert wurde. Gemeinsames Ziel des Zusammentreffens ist die Ausarbeitung universaler Prinzipien, welche die Rechte von Kindern an die Spitze der weltweit gemeinsamen Verpflichtungen stellen soll. Mit diesen sogenannten „Children’s Principles for Business“ sollen die negativen Auswirkungen der Wirtschaftsaktivitäten auf Kinder, wie beispielsweise Kinderarbeit, vermieden werden. Das enorme Potenzial der Wirtschaft muss laut den Organisatoren genutzt werden, da viele Unternehmen weniger tun als sie könnten. Die Prinzipien basieren auf der Kinderrechtskonvention und sollen als eine Art vereinender Rahmen über allen Wirtschaftsaktivitäten stehen. Angestrebt wird die Einführung der Prinzipien bis 2011.

Quelle:  Children are everyone’s business – Artikel von AlertNet.org (nicht mehr verfügbar)

 

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.