Zum Inhalt springen

Ladeneröffnung des Fairtrade Modelabels „IndiaFling“

Am 30. Juni wird in München ein neuer Laden für Fairtrade-Damenmode eröffnet. Die Kollektion aus Kleidung, Schmuck und Accessoires von Stefanie Praml wird in Indien zu fairen Bedingungen in Bioqualität produziert. IndiaFling teilt sich die Verkaufsfläche im Westend in einer Ladengemeinschaft mit zwei Münchner Comiczeichnern. Am 30. Juni und 1. Juli findet die Ladeneröffnung mit kostenlosem Schminken, Comicportraits der Besucher, Vorträgen über Fairtrade/Indien und weiteren Aktionen statt. Ort: Astallerstraße 11; Eingang Guldeinstraße Zeit:30. Juni ab 15 Uhr; 1. Juli ab 10 Uhr Für Mehr infos zu Label und Programm: www.india-fling.de Link zum Artikel: Fairtrade Mode unter einem Dach mit Münchner Comiczeichnern




Umfrage
Was bewirkt unsere Arbeit?
Um zu erfahren, was unsere Kampagne "Aktiv gegen Kinderarbeit" bewirkt, bitten wir dich um Antwort auf zwei kurze Fragen:

Hast du hier Neues erfahren?

Willst du möglichst nur noch Produkte ohne ausbeuterische Kinderarbeit kaufen?

Anregungen, Kritik oder sonstige Anmerkungen:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert